Anzeige-Nr. 1026345
vom 11.08.2019
25 Besucher

Kouki - in der Kolonie ausgesetzt

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
4 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzSieben-Katzenleben e.V. 
77867 Renchen

Telefon: 030 49001787 (AB)


Beschreibung
Kouki (geboren ca. April 2019) wurde offensichtlich in der Kolonie ausgesetzt. Wild geborene Kitten sind scheu und nehmen vor dem Menschen reißaus, was er nicht tat. Der Süße war noch viel zu klein, um sich alleine durchschlagen zu können. Er hätte leicht von einem Hund erwischt werden oder unter ein Auto geraten können. Das wäre mit Sicherheit sein Todesurteil gewesen. Zum Glück kam es anders und er wurde von den richtigen gefunden, nämlich von Tierschützern, die es gut mit ihm meinen. Kouki kam dann zu Ana auf die Finca.

Der Süße scheint seinen Aufenthalt in der Kolonie gesundheitlich recht gut überstanden zu haben. Damit hat er viel Glück gehabt, denn leider sind schon einige Kitten krank aufgelesen worden und kurz danach verstorben. Wir hoffen, dass es bei Kouki weiter so gut läuft und er sich zu einem gesunden jungen Katzenkind entwickelt. Er kann den Quarantänekäfig erst verlassen, wenn die Tests auf FIV und FeLV gemacht werden konnten und er durchgeimpft ist.

Daher können wir zu seinem Charakter noch nicht viel sagen, da er erstens im Käfig sitzt und zweitens noch sehr klein ist. Auf jeden Fall dürfte er, wie alle Kitten, extrem verspielt, neugierig und lebhaft sein. Außerdem sind Kitten in der Regel sozial mit Artgenossen. Da Kitten unbedingt jemanden zum Spielen, Kuscheln und Raufen benötigen, wird Kouki nicht in Einzelhaltung vermittelt. Entweder, es ist eine annähernd gleichaltrige Katze vorhanden, oder er bringt gerne noch jemanden von der Finca mit ins neue Zuhause.

Für Kouki wünschen wir uns ein verantwortungsbewusstes Zuhause in dem er für den Rest seines Lebens willkommen ist. Seinen neuen Menschen sollte klar sein, dass Kouki ein Lebewesen mit Gefühlen und Bedürfnissen ist. Dementsprechend sollte dafür auch Verständnis da sein und Kouki wie ein Familienmitglied behandelt werden. Er möchte nicht schon wieder das Zuhause verlieren, wenn die Katzenhaltung mal unbequem werden sollte.

Wir freuen uns auch,wenn liebe Paten seine Versorgung finanziell unterstützen.

Wir vermitteln unsere Katzen kastriert, geimpft, gechipt, auf FIV + FeLV getestet, nach Vorbesuch, gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.sieben-katzenleben.org.
Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Kouki - in der Kolonie ausgesetzt"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
33 + 7 + 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück