Anzeige-Nr. 1029004
vom 14.08.2019
238 Besucher

Sultan, sozial, freundlich, anhänglich

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Katze

Rasse:

Thai-Siam (reinrassig)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Baden-Württemberg
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Anubis e.V. 
69259 Wilhelmsfeld

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Sultan lebte, seit er ein Katzenkind war, bei einer Dame. Dann entschloss sie sich im April Sultan im Tierheim abzugeben - angeblich hatte die sie plötzlich eine Allergie......

Dieser bildschöne seal point Kater wusste gar nicht, wie ihm geschah. Er war im Tierheim unendlich traurig - ja fast depressiv. Er saß teilnahmslos, ausschließlich in einer Hütte und man musste ihm sogar das Fressen in die Hütte stellen, damit er etwas zu sich nahm. Glücklicherweise wurde Sultan ganz schnell adoptiert und es hätte alles so schön sein können - würden sich die beiden Kater, also Sultan und der eine, bereits in der Familie wohnende Katermann Anton - verstehen. Aber es will einfach nicht klappen. Mit dem anderen Katermann David ist er gut Freund und die beiden verstehen sich wunderbar. Es kommt selten vor aber zwischen Anton und Sultan stimmt einfach die Chemie nicht.

Sultan (derzeit „Balu“ gerufen) ist eine echte Kater-Persönlichkeit: selbstbewusst, immer aufmerksam und an allem interessiert, was um ihn herum passiert. Er ist kein Schmusekater, der auf den Schoß kommt, lässt sich aber gerne streicheln und kraulen. Als treuer Weggefährte ist er auch im Garten immer in der Nähe und fordert zum Spielen auf. Er weiß sich selbst zu beschäftigen und beobachtet gerne. Menschliche Nähe ist Sultan sehr wichtig.

Sultan sollte zu keiner Familie mit (kleinen) Kindern kommen. Zwar lässt er sich gerne streicheln und kraulen. Wird es ihm aber zu viel, gibt er es deutlich zu verstehen. Kinder dürften sich hierdurch aber zumindest erschrecken. Am besten wäre wohl eine Einzelperson oder ein Ehepaar, von denen zumindest eine Person nicht berufstätig ist oder nur stundenweise außer Haus ist.

Sollte Sultan in einen Haushalt kommen, in dem man ihm viel Aufmerksamkeit schenkt, dann wäre es auch gut vorstellbar, dass er sich dort als Einzelkater wohl fühlt. Menschliche Präsenz ist ihm erkennbar wichtiger als tierische. Er legt keinen Wert darauf, mit Kater David zu schmusen - aber er mag ihn. Sollte bereits eine andere Mieze im Haushalt sein, sollte diese selbstbewusst aber nicht dominant sein.

Wir würde es bevorzugen, Sultan nicht als Einzelkatze zu vermitteln! Auf keinen Fall wird er als reine Wohnungskatze vermittelt. Er soll auch ungehinderten Freigang in katzensicherer Umgebung bekommen. Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Er wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert abgegeben.

Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unserem Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org
Eigenschaften
Freigängerkatze
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Sultan, sozial, freundlich, anhänglich "

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
96 + 4 - 10 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück