Anzeige-Nr. 1029820
vom 16.08.2019
200 Besucher

Sena- dem Tod von der Schippe gesprungen

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Pointer (reinrassig)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
3+ Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzHundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen 
- -

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Sena gehörte einem spanischen Jäger, der sie in einer Hundepension aufbewahrte. Als Sena dort krank wurde und der Tierarzt eine Gebärmuttervereiterung feststellte, war das zunächst ihr Todesurteil. Denn eine Hündin, die keine Welpen mehr produzieren kann, hatte aus Sicht dieses Besitzers keinen Wert und er verfügte eine Euthanasie. Aber die Pensionsbesitzerin hatte Sena in ihr Herz geschlossen und konnte den Jäger schließlich überzeugen, die kranke Hündin dem Tierschutz zu schenken. Unsere Kollegen übernahmen die Kosten für die Kastration und Sena sprang dem Tod noch einmal von der Schippe.

Sena ist eine freundliche und liebe Hündin. Aber auch sonst ist sie ein ganz typisches Pointerchen: ausgelastet ist sie im Haus kaum zu merken, und draußen liebt sie es zu rennen, zu rennen und zu rennen. Ihr Jagdtrieb ist rassegemäß ausgeprägt und vom Jäger sicher auch gefördert worden, so dass sie vermutlich erst nach einem guten und konsequenten Abruftraining ableinbar sein wird.

Für Sena suchen wir eine aktive und bewegungsfreudige Familie, gerne mit Jagdhundeerfahrung. Ein eingezäunter Garten wäre von Vorteil, aber nicht Bedingung, sofern trotzdem für eine rassegemäße Auslastung gesorgt ist und ein eingezäunter Auslauf zur Verfügung steht, solange Sena nicht ableinbar ist. Denn ein Pointer, der nicht rennen darf, ist kein glücklicher Pointer!

Haben Sie Lust und Zeit, mit Sena Ihre Freizeit zu verbringen und einen Platz auf dem Sofa frei? Dann freuen wir uns auf Ihre Anfrage!

Hier finden Sie ein kleines Bildertagebuch von Sena, kopieren Sie dazu folgenden Link:

http://www.hundepfoten-in-not.com/t6050-bildertagebuch-sena-als-sie-ausgedient-hatte-sollte-sie-sterben#56756

Dieser Hund sucht noch eine Pflegestelle.

Informationen zum Thema 'Pflegehund' finden Sie hier:
Bitte kopieren Sie folgenden Link:

http://www.hundepfoten-in-not.de/?page_id=203

Falls Sie sich vorstellen könnten, diesen Hund zu sich in Pflege zu nehmen, bis er ein endgültiges Zuhause gefunden hat, wenden Sie sich bitte an die angegebene Kontaktadresse.

Bei Interesse füllen Sie doch bitte den Haltungsbogen aus und senden ihn an die zuständige Ansprechpartnerin.
Bitte kopieren Sie folgenden Link:

https://www.hundepfoten-in-not.de/wp-content/uploads/2018/03/HB_HPIN_28.02.2018-1.pdf

geb. ca 01/16
Schulterhöhe: ca. 60 cm

Impfungen: Vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass,
Leishmaniose, Ehrlichiose, Babesiose und Dirofilariose negativ getestet

Schutzgebühr: 350,- € zzgl. 50,- € Transportkostenanteil

Organisation/Verein: Hundepfoten in Not e.V.
Kontaktperson: Susann Schleip
Email: schleip@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 036202 – 785697 ab 18.00 Uhr
Webseite: www.hundepfoten-in-not.de
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Sena- dem Tod von der Schippe gesprungen"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
47 - 7 + 8 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück