Anzeige-Nr. 1030434
vom 16.08.2019
112 Besucher

Drogo

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mastin Espanol Mix Welpe (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
4 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierschutzverein ARCA e.V. 
76593 Gernsbach

Telefon: 0151/15541039 - ab 18 Uhr


Beschreibung
Marnie ist ein wenig wie Pippi Langstrumpf – eines Tages war sie einfach da. Vermutlich hatte ihr Vorbesitzer sie irgendwo auf einem verlassenen Grundstück gehalten, wo er sie nur in unregelmäßigen Abständen besuchte, und hatte so die interessante Tatsache verpasst, dass aus einem alleingelassenen Hund inzwischen acht geworden waren. Wenn man schon nicht für eine einzige tolle Hündin die Verantwortung übernehmen kann, dann ganz sicher nicht für eine sich aufopfernde Mama mit ihren sieben Babys – und so landete Marnie mit ihrer Rasselbande in einer Nacht- und Nebelaktion auf einer der Straßen Huelvas. Zum Glück bemerkten tierliebe Menschen die kleine Familie und machten unsere Freunde von Dolmen Animal auf sie aufmerksam. Jetzt wohnen Marnie und ihre sieben Welpen auf einem städtischen Gelände und werden von Dolmen betreut. Für eine achtköpfige HSH-Familie fand sich in den Ferien keine Pflegestelle, es wäre aber unverantwortlich gewesen, die noch ungeimpften und erst wenige Wochen alten Fellbündel ins Tierheim aufzunehmen. So kann Marnie sich jetzt in Ruhe um ihren fantastischen Nachwuchs kümmern und die Babys können das tun, was HSH-Babys eben so machen – spielen, wachsen, fressen, schlafen, fressen, schlafen, wachsen und spielen.

Mau, Drogo, Killo, Thor,Tomy, Aria und Daneris – fünf Jungs und zwei Mädchen, die ihrer Mama so ähnlich sehen, dass man meinen könnte, sie seien reinrassig oder geklont, toben nun also um die Füße der Tierschützer, wenn diese kommen, um die Familie zu füttern und die für Herdenschutzhunde so wichtigen Streicheleinheiten zu verteilen. Marnie war am Anfang noch etwas skeptisch, inzwischen vertraut sie unseren Partnern schon so tief, dass sie sogar mit Freiwilligen auf einen Spaziergang geht, wenn sie weiß, es passt ein anderer Zweibeiner auf ihren Nachwuchs auf.

Über die mittlerweile drei Monate alten kann man im Moment noch nicht viel mehr sagen, als dass sie einfach zuckersüß sind und mit ihren dicken Knubbelnasen und den großen Pfötchen an den noch so kurzen Beinchen jedes Herz im Sturm erobern. Alle sieben sind echte Welteroberer, und wenn die Rasselbande mit wehenden Ohren über die Wiese tobt, dabei von ihrer fröhlichen Mama angefeuert wird, und die Hälfte der Nachwuchsathleten über ihre eigenen Beine stolpert, kann auch ein erfahrener Tierschützer sich des Lächelns nicht erwehren – und so manch einer überlegt, ob er vielleicht nicht doch noch Platz für einen dritten, vierten oder fünften Vierbeiner hätte…
Wer sich für eines der Nachwuchs-Kuschelbärchen interessiert, sollte allerdings bedenken, dass das Septett Herdenschutzhund-Blut in den Adern hat. Weil wir nicht wissen, was der Papa zum Genpool unserer Schnuffelnasen-Bande beigetragen hat, können wir die Endgröße nur grob raten, aber Marnie dürfte schon an die 40kg Lebendgewicht auf die Waage bringen und sie ist mit knapp 70cm Schulterhöhe auch kein Chihuahua, woraus wir schließen, dass auch die sieben Junior-Kraftsportler größer werden als der Durchschnittsdackel. Ein HSH ist der wunderbarste Freund, den man sich nur vorstellen kann, aber er ist auch eine Verantwortung, denn diese sanften Riesen suchen Führung und wollen im Team arbeiten. Souverän und majestätisch, so ist das Wesen des erwachsenen Herdenschutzhundes, wenn er sich auf seinen zweibeinigen Partner verlässt - und er hat ungefähr das Dreifache des -normalen- Kuschelbedürfnisses eines Hundes - ich z.B. schreibe diesen Text, während mir mein Teddybärchen entspannt auf die Tastatur sabbert. Würde ich aber warten, bis mein HSH mit Schmusen fertig ist, würde kein einziger Text mehr auf Ihrem Bildschirm erscheinen.

Ein pubertierender 40kg-Junghund mit HSH-Blut ist nur etwas für extrem humorvolle und geduldige Menschen, die ihr Lachen auch bei größeren Dummheiten seitens des fröhlichen Fellpakets schnell wiederfinden. Es gibt viele Leute, auf welche diese Beschreibung 100% zutrifft, aber ich kenne auch viele, die sich mit so einer Aufgabe überfordert sähen, trotzdem aber absolut passende HSH-Halter wären. Eine Familie dieser Kategorie suchen wir für unsere grandiose Mama Marnie. Natürlich braucht auch das supersüße Mädchen noch Führung und eine zuverlässige Hand, aber es wird wohl deutlich leichter sein, die aufmerksame und liebevolle Dreijährige (Stand 07/2019) davon zu überzeugen, dass Schuhe nicht essbar sind, Tische nicht als Kauspielzeug dienen und der schönste Platz auf der Couch nicht automatisch demjenigen gehört, der ihn als Erster belegt. Außerdem läuft Marnie schon jetzt so fantastisch an der Leine und reagiert auf alle Grundkommandos, dass der Verdacht wirklich naheliegt, dass sie schon einmal im Haus gelebt hat. Marnie hat ein extrem ausgeglichenes Wesen und freut sich über jede noch so kleine Zuwendung. Im Moment ist sie noch schwer beschäftigt, ihre Rasselbande groß und kräftig zu bekommen, aber schon bald möchte sie auch einfach wieder Hund sein, spielen und toben, schmusen und vor allem einfach daheim sein - und das können nur SIE ihr ermöglichen. A
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Drogo"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
30 - 3 - 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück