Anzeige-Nr. 1031681
vom 18.08.2019
65 Besucher

Brunetta – wünscht sich seit 6 Jahren...

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
9,8 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetzsaving-dogs e.V. 
42349 Wuppertal

Telefon: Fon: 02864 / 88 53 69 Fax: 02864 / 67 86 Mobil: 0157 / 37 04 69 13


Beschreibung
Steckbrief: Brunetta

Geburtsdatum: 01.01.2010
Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling

Notfall: nein
kastriert: ja

Schulterhöhe: ca. 50 cm, ca. 17 kg

Krankheiten: keine bekannt
1. MMC erfolgt nach Einreise in Deutschland
Sonstiges: keine Treppen bitte, alles ebenerdig, Stummelrute

verträglich mit
Rüden: ja
Hündinnen: ja
Katzen: unbekannt

Familienhund: ja
kinderfreundlich: unbekannt

Vermittlung: bundesweit

Sucht:
Familie: ja
Pflegestelle: ja
Paten: ja

Aufenthaltsort: Sardinien

Schutzgebühr 100,00 € + MMC 75,00 € + Transport 150,00 €

Ansprechpartner:
Claudia Hölling
Fon: 02864 / 88 53 69
Fax: 02864 / 67 86
Mobil: 0157 / 37 04 69 13
eMail: c.hoelling@saving-dogs.de
Homepage: www.saving-dogs.com


Brunetta – wünscht sich seit 6 Jahren Streicheleinheiten

Die liebenswerte Brunetta wurde 2010 geboren und landete gemeinsam mit ihrer Tochter Alfana 2013 im Canile. Dort teilen sich beide einen Zwinger.

Das hört sich im ersten Moment nicht nach einer Katastrophe an. Es IST aber eine, und zwar für jeden einzelnen Insassen. Bei den Canili handelt es sich nicht um Tierheime, wie wir sie hier kennen. Es sind Aufbewahrungsanstalten für Straßenhunde gegen eine Tagesprämie, meist mit nur rudimentärer medizinischer Versorgung, keinerlei menschlicher Zuwendung - und natürlich ohne die Absicht einer Vermittlung. Für die Bewohner ist es eine Einbahnstraße; kaum ein Hund kommt lebend wieder dort heraus. Was sie kennen, sind 3-4 qm Schotter oder Beton und ein winziger dunkler Unterschlupf. Die Hunde werden dort lediglich verwaltet, sehen kaum Menschen, bekommen niemals Besuch. Das Leben hat es bislang nicht gut mit ihnen gemeint…

Anfang August besuchten wir ein solches Canile, um einige der Seelen dort in die Vermittlung aufzunehmen. Für die Hunde dort war unser Besuch natürlich aufregend, eine kleine Abwechselung in ihrer täglichen Tristesse.

Die kleine Brunetta war zunächst etwas schüchtern, als wir in ihr Gehege betraten. Normalerweise kommt nur einmal täglich jemand, um es auszuspritzen und fragwürdige Restaurantabfälle in die Schüssel zu kippen. Es ist nichts Persönliches. Als wir uns mit ihr beschäftigten, taute die Maus auf, ihre Stummelrute (angeboren) wackelte unaufhörlich. Sie warf sich uns zu Füßen und war überglücklich, dass sie mal im Fokus stand, konnte es gar nicht fassen. Leider haben wir immer nur sehr begrenzt Zeit, uns mit jedem dieser armen Teufelchen zu beschäftigen.
Wir sind jedoch nicht ohne das Versprechen gegangen, für Brunetta die richtigen Menschen zu finden.

Sie ist freundlich, menschenbezogen und sollte schnellstens ein artgerechtes Leben bekommen. Hundefutter statt der dick machenden Restaurantabfälle, ausreichend Bewegung sowie Liebe und Geborgenheit.

Über ihre Vergangenheit können wir nichts sagen. Vielleicht hatte sie ein Zuhause, vielleicht schlug sie sich auch mit ihrer Tochter auf der Strasse durch. Aber es spielt keine Rolle, was war. Wichtig ist die Zukunft.
Unserer Erfahrung nach nehmen die meisten Canile-Hunde ein neues Leben mit unseren Gepflogenheiten problemlos an. Von Vorteil ist ein souveräner, nicht dominanter Ersthund, bei dem sie sich alles abschauen können, was sie noch nicht kennen, einen 4beinigen Sozialarbeiter. Gerne auch zusammen mit ihrer Tochter Alfana. Aber es geht natürlich auch ohne andere Hunde.

Wenn Sie Brunetta helfen möchten, sei es als Zuhause oder auch als Pflegestelle, melden Sie sich bitte bei uns. Die Maus könnte schon Ende September nach Deutschland kommen und jemanden mit ihrem Charme bezaubern.

Brunettas Tochter Alfana ist in diesem Forum einzeln eingestellt, sofern noch nicht vermittelt.


Wichtige Zusatzinformationen:

Weitere allgemeine Angaben:

Die Informationen stammen von unseren in den jeweiligen Einrichtungen ansässigen Kolleginnen und Kollegen und Tierärzten.
In regelmäßigen Abständen besuchen unsere Vermittler die Schützlinge vor Ort.
Eine umfassende Beurteilung ist oftmals aufgrund der schwierigen Lebensumstände in den Tierheimen nicht möglich.
Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.
Sofern -unbekannt- angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen.
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Brunetta – wünscht sich seit 6 Jahren..."
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
17 - 8 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück