Anzeige-Nr. 1034553
vom 23.08.2019
136 Besucher

Mario

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Pflegestelle gesucht Flugpaten gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Podenco (reinrassig)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Fuerteventura e.V. 
Fuerteventura

Telefon: 04135-3179950


Beschreibung
Beschreibung/Lebenslauf: PS FL, geb: 05/17. Rüde. In der Pflegestelle seit 05/18

Der wunderschöne Podenco-Rüde Mario wartet nun schon einem Jahr auf seine Menschen!

Mario kam im Mai 2018 aus der Perrera La Pared zu uns. Dort wurde er von anderen Hunden angegriffen und gebissen. Die Perrera-Mitarbeiter hatten ihn erstvorsorgt und tierärztlich behandeln lassen. Da die Perrera zu der Zeit am Wochenende noch nicht besetzt war, wurde unsere Pflegestelle vor Ort gefragt, ob sie ihn über das Wochenende versorgen könnte. Nathalie hat zugesagt und er durfte dann natürlich auch auf der Finca Lobo bleiben. Wir danken den Mitarbeitern sehr fürs Bescheid sagen, man sieht wirklich, dass sich bereits einiges positiv verändert hat!

Wie es zu der Beißerei kam ist für uns unverständlich, denn an Mario kann es nicht gelegen haben. Er ist ein verträglicher, wenn auch souveräner Rüde, der sich gut mit den anderen Hunden in seinem Gehege versteht. Der wirklich sehr schöne, große und kräftige Rüde ist immer lustig und aufgeweckt. Da Mario sehr lauffreudig ist, sucht er ein aktives Zuhause bei lieben Menschen, die über einen sicheren Garten und/oder eingezäunten Hundeauslauf in der Nähe verfügen, damit er auch leinenlos toben kann. Erfahrung mit der Rasse Podenco wäre von Vorteil, es ist bei ihm von einem rassetypischen Jagdtrieb auszugehen. Wir schätzen Mario so ein, dass er bestimmt auch zu verständigen Kindern vermittelt werden könnte. Diese sollten aufgrund seiner Größe aber besser schon im standfesten Alter sein. Ein bereits vorhandener Hundefreund im neuen Zuhause wäre sehr schön, Podencos sind generell sehr soziale Hunde.

Mario hat bisher noch keine häusliche Umgebung kennengelernt, hat sich aber beim Aufenthalt im Geschäft unserer Pflegestelle ordentlich benommen. Trotzdem muss er natürlich noch alles lernen, aber da er so ein unbeschwerter freundlicher Hund ist, gehen wir davon aus, dass sein neues Zuhause sehr viel Freude mit ihm haben wird. Mario apportiert auch sehr gern!

Mario ist komplett geimpft und gechipt und somit ausreisefertig. Möchten Sie dem wunderschönen Rüden ein Zuhause auf Lebenszeit geben? Dann melden Sie sich bitte bei uns! Auch über ein Pflegestellenangebot würden wir uns sehr freuen.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Dieses Tier benötigt noch einen Flugpaten für folgende Flugroute(n): Ausreise ist ab Juni 2018 möglich.
Für dieses Tier können Sie eine Flugpatenschaft übernehmen. Tiere, welche sich im Ausland in Notsituationen befinden, benötigen einen Flugpaten, damit diese in Deutschland u.a. Ländern ein besseres Zuhause erhalten können. Sei es vorübergehend in Pflegestellen oder dauerhaft in bereits wartenden Familien. Beispielsweise können Sie bei Beendigung ihres Urlaubs ein Tier als "Sondergepäck" einchecken lassen. Die Tierschutzorganisation bringt das Tier mit allen notwendigen Papieren (Impfpass bzw. EU-Heimtierpass, Gesundheitszeugnis, Flugmeldebestätigung) zum Abflughafen und macht mit Ihnen gemeinsam den Check-In. Sie müssen nach der Landung lediglich die Tier-Box vom Gepäckband in die Flughafen-Halle mitnehmen, wo bereits Tierschützer warten und das Tier abholen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Wege. Die evtl. Kosten für das Sondergepäck übernimmt in der Regel die jeweilige Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.

Es suchen auch noch viele andere Tiere Flugpaten auf nachfolgenden Flugroute(n):
von Fuerteventura nach Berlin
von Fuerteventura nach Hannover
von Fuerteventura nach Stuttgart
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Mario"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Flugpatenschaft übernehmen.
Ihr Abflughafen:
Abflug am:
: Uhr
Ihr Zielflughafen:
Ankunft am:
: Uhr
Fluggesellschaft:

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
4 + 11 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück