Anzeige-Nr. 1034576
vom 23.08.2019
178 Besucher

Vienta - voller Wunden aufgefunden

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Podenco

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzHundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen 
- -

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Vienta irrte allein umher, war voller Wunden und sehr dünn, als sie aufgegriffen und in die Auffangstation in Alcoy gebracht wurde. Ein Halsband trug sie, doch keiner vermisste sie und holte sie ab.

Ihre Wunden sind mittlerweile gut verheilt, und das stattliche Podenco-Mädchen hat sich als junge, super freundliche Hündin entpuppt, die liebend gern spielt, rennt und springt. Sie kommt mit allen gut aus, mit Hunden wie mit Menschen.

Die süße Zucker- oder besser Rußschnute ist die perfekte Partnerin für Menschen, die gern und viel in der Natur unterwegs sind und das sanfte und sensible, aber auch sehr eigenständige Wesen der Podencos zu schätzen wissen.

Erfahrungsgemäß wird mit einem Podenco an Ihrer Seite die Schleppleine sehr lange oder gar ein Leben lang zu Ihrer wichtigsten Grundausstattung gehören, da diese Rasse über einen nicht zu unterschätzenden Jagdtrieb verfügt. Daher wäre ein eingezäuntes Grundstück sehr wünschenswert.

Fühlen Sie sich dem gewachsen und haben Interesse an dieser freundlichen Schönheit, dann nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.

Unter diesem Link finden Sie ein kleines Bildertagebuch von Vienta:

http://www.hundepfoten-in-not.com/t6059-bildertagebuch-vienta-irrte-allein-umher-war-voller-wunden-und-sehr-dunn#56827

Vienta würde sich vorerst auch über eine Pflegestelle freuen.

Informationen zum Thema 'Pflegehund' finden Sie hier:
Bitte kopieren Sie folgenden Link:

http://www.hundepfoten-in-not.de/?page_id=203

Falls Sie sich vorstellen könnten, diesen Hund zu sich in Pflege zu nehmen, bis er ein endgültiges Zuhause gefunden hat, wenden Sie sich bitte an die angegebene Kontaktadresse.

Bei Interesse füllen Sie doch bitte den Haltungsbogen aus und senden ihn an die zuständige Ansprechpartnerin.
Bitte kopieren Sie folgenden Link:

https://www.hundepfoten-in-not.de/wp-content/uploads/2018/03/HB_HPIN_28.02.2018-1.pdf

geb. 30.06.2017
Schulterhöhe: ca. 70-75 cm

Krankheiten: Impfungen: Vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass, Test auf Mittelmeererkrankungen wird vor Ausreise angefordert.

Schutzgebühr: 350,- € zzgl. 50,- € Transportkostenanteil

Organisation/Verein: Hundepfoten in Not e.V.
Kontaktperson: Julia Schreier
Email: julia@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 0162 / 4351877
Webseite: www.hundepfoten-in-not.de
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Vienta - voller Wunden aufgefunden "
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
53 - 6 - 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück