Anzeige-Nr. 1038588
vom 29.08.2019
35 Besucher

Agata

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
-

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Hegau - Anja Keller 
78354 Sipplingen

Telefon: 0152 21 81 93 48


Beschreibung
AGATA



Geschlecht: Hündin

Kastriert: ja

Rasse: Mischling

Alter: geb. ca. 1/2016

Größe: ca. 55cm, 23,5kg

Farbe: weiß-braun

Aufenthaltsort: Tierheim seit 26.06.2019



Ideale Familienhündin sucht ein Traumzuhause!



Vorgeschichte:

Eine unserer Mitarbeiterinnen fand AGATA eingesperrt in einem Käfig direkt vor unserem Tierheimtor. Eine Decke und andere Dinge waren dabei, so dass wir glauben, dass es ihr Vorbesitzer war, der sich ihrer entledigt hatte und ihre Sachen gleich mit „entsorgt“ hat.



Da sie keinen Chip oder sonstige Identifizierungsmerkmale hatte, können wir nicht mehr herausfinden, wer sie so herzlos ausgesetzt hat. Vorher schien sie es aber auch nicht besonders gut zu haben. Sie war schon sehr abgemagert und ihr Fell war stumpf. Auch sah es zunächst so aus, als habe sie Schmerzen an einem der hinteren Beine. Wir brachten sie zum Tierarzt, der eine Prellung feststellte. Sie bekam Medikamente und Ruhe verordnet und nun geht es ihr wieder gut.



Das einzige, was jetzt noch fehlt, ist eine tolle Familie, in der sie Liebe und Fürsorge erfährt.



Verhalten zu Menschen generell; Kinderverträglichkeit:

AGATA ist eine sehr sympathische und freundliche Hündin, die Menschen sehr liebt. Beim Tierarzt jammert sie manchmal schon, bevor man überhaupt mit der Behandlung beginnt. Sie ist etwas wehleidig und versucht, sich unsichtbar zu machen, damit sie ja nicht gepiekst wird. Aber sie wird dabei niemals aggressiv.



Kinder liebt sie sehr! Sie geht ganz behutsam und sanft mit ihnen um.



Wesen:

Unsere wunderhübsche AGATA ist erst ca. 3 Jahre jung und noch entsprechend aktiv und auch verspielt. Sie begrüßt alle ehrenamtlichen Helfer des Tierheims freundlich und wenn sie sieht, dass ein anderer Hund von ihnen gestreichelt wird, läuft sie schnell hin, um auch ja eine „Portion Streicheleinheit“ abzubekommen.



Sie geht gut, ohne zu ziehen an der Leine und zeigt keinerlei Ängste vor Straßenlärm, unbekannten Situationen oder Menschen. Ein Jagdtrieb konnte bislang nicht festgestellt werden. Im Auto fährt sie ruhig und entspannt mit.



AGATA ist eine großartige Hündin, die die Zwangsruhe aufgrund ihrer Beinverletzung gut weggesteckt hat. Sie winselte nur manchmal, um auf sich aufmerksam zu machen, damit jemand kommt und sie streichelt.



Kurzum: AGATA ist eine fröhliche, lustige Hündin – ein Herz auf vier Pfoten!



Verträglichkeit mit Artgenossen:

Im Tierheim läuft sie in einer großen Hundegruppe, die aus Rüden und Hündinnen besteht und sie versteht sich mit allen gut. Sie spielt auch sehr gerne mit ihren Artgenossen. Sie wäre sicherlich prima als Zweithund geeignet.



Wir haben noch nicht getestet, ob sie sich mit Katzen versteht. Auf Wunsch machen wir das gerne für Sie.



Wo soll AGATA leben:

Die zauberhafte AGATA ist wirklich eine unkomplizierte Hündin, die ein idealer Hund für eine aktive Familie mit fröhlichen Kindern wäre. Hundeanfänger kämen sicherlich ebenfalls gut mit ihr zurecht.



Möchten Sie AGATA ein Zuhause schenken und ihr Liebe und Geborgenheit geben, die sie bei ihrem Vorbesitzer sicherlich nie erleben durfte. Diese Hündin sehnt sich so sehr nach Liebe!



Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Sie glauben, dass AGATA zu Ihnen passt! Wir beantworten Ihnen sehr gerne alle weiteren Fragen.



Allgemeiner Hinweis:

Zu rassespezifischen Merkmalen und/oder möglichen generellen gesundheitlichen Problemen, die u. a. von der Anatomie eines Hundes abhängen können (z. B. kurze Beine i. V. m. langem Rücken, o. a. typische Probleme vieler großer Hunde, wie Magendrehung etc.) informieren wir Sie bei Interesse an dem Tier und den sich anschließenden Vermittlungsgesprächen gerne ausführlich.



Ausreise:

AGATA ist bei Übergabe geimpft, gechipt, kastriert und wird vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.



Aufenthaltsort:

Tierheim in Albolote/Granada, Spanien



Informationen zum Tierheim Albolote:
Albolote ist eine Kleinstadt in Spanien, auf dem andalusischen Festland. Täglich werden hier ca. 300 Hunde und ca. 100 Katzen versorgt. In Albolote wird nicht getötet!



Wir sind eine private Tierschutzorganisation und deshalb angewiesen auf Spenden. Es gibt nur eine fest angestellte Mitarbeiterin, alle anderen Helfer sind ehrenamtlich im Tierheim tätig. Alle zusammen stecken viel Zeit, Engagement und Liebe in das „Projekt Albolote“. Wir arrangieren Tierheimfeste in der Stadt, klären über Kastrationen auf, besuchen mit den Hunden Altenheime, Kindergärten usw. und informieren über Tierschutz ganz allgemein. Es soll sich auch langfristig etwas ändern in Spanien!


Bei der Mühe die sich wirklich ALLE geben, ist Albolote trotzdem kein schöner Ort für unsere Schützlinge. Eigentlich immer voll besetzt, laut, eng. Es gibt viele Zwingeranlagen und zwei sehr beengte Katzenbereiche. Wegen der vielen Tiere haben unsere Hunde nur täglich zwei Stunden Freilauf, während ihre Zwinger gereinigt werden. Zum Teil müssen wir sogar die Waschküche und Vorratsräume belegen, wenn das Tierheim ma
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Agata"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
68 - 4 + 10 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück