Anzeige-Nr. 1039070
vom 30.08.2019
282 Besucher

Pedro, lieber und gutmütiger Schatz

Facebook Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht Paten gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Labrador Retriever Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
8 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Fortuna Animali (S. Krines) 
76887 Oberhausen

Telefon: 0152 33982077


Beschreibung
Name: PEDRO
Rasse: Labrador-Retriever-Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: 2011/2012
Schulterhöhe: 50 cm
Gewicht: 32 kg
Mittelmeercheck: wird vor Ausreise gemacht
Charakter: leise, brav, ruhig, gutmütig
Verträglichkeit: mit Hunden und Katzen
Aufenthaltsort:
Geschichte:
Pedros Besitzer hatte einige Labradore mit Stammbäumen, um die daraus hervorgehenden Welpen zu verkaufen. Da Pedro dieses deformierte Beinchen schon von Geburt an hat, fällt er natürlich aus dem „Verkaufsraster“. Ein Hund mit Behinderung hat in Italien keine Chance, ein liebevolles Zuhause zu finden.
Der Besitzer sagte zwar, dass er beim Tierarzt war, aber wir glauben das nicht. Pedro versucht die Pfote zu stützen, dabei beugt er den ganzen Rumpf nach vorne, sodass sich eine Rückenschiefhaltung ergibt. Im Moment lebt der arme Kerl alleine in einem Zwinger, weil der Züchter jetzt amerikanische Bulldoggen und Pitbulls züchtet.
Pedro hat eine verkürzte Rute, weil sie ihm abgebissen wurde. Er wird demnächst auf unsere Veranlassung einem Orthopäden vorgestellt, um festzustellen, ob an seinem verdrehten Bein noch etwas zu machen ist.
Wenn Sie Pedro helfen möchten, freuen wir uns auf Hilfe in Form von Spenden, einer Pflege- oder noch besser, einer Endstelle.
Bitte wenden Sie sich an Pedros Vermittlerinnen
Esther Fausten, 0171 2974095
Mail: esther_fausten@gmx.de
Oder
Britta Schulzeck, 06357 / 989189
Mail: jeanbritt@t-online.de
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Pedro, lieber und gutmütiger Schatz"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
62 + 8 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück