Anzeige-Nr. 1045772
vom 10.09.2019
48 Besucher

Manito, treue Seele mit Charme

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Pflegestelle gesucht Paten gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
6+ Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
-
PLZ/Ort:
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzHundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen 
- -

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Manito ist ein weißer Kuschelbär, hat er einen Menschen dazu gebracht, ihn zu streicheln, wird man ihn kaum wieder los. Am liebsten würde er in einen reinkrabbeln. Er ist gerne mit dabei, freut sich und spielt. Er ist jagdlich motiviert, was aber in der Pflegestelle mit ein wenig Training toll in den Griff bekommen wurde. Er läuft auf den Spaziergängen frei durch den Wald, eine Schleppleine schleppt er zur Sicherheit hinterher.

Er spielt gerne mit Artgenossen und ist soweit verträglich. Nur manchmal, manchmal ist er anders. Er kann dann nicht mehr adäquat kommunizieren und übertreibt. Das ist der Grund, warum Manito bei Artgenossenkontakt einen Maulkorb trägt. Manito hat dadurch die Möglichkeit zu lernen, dass er bei einem Konflikt auch anders handeln kann.

Er lebt in der Pflegestelle mit 2-4 anderen Hunden zusammen.
Trotzdem wünschen wir uns für Manito ein Zuhause, in dem kein anderer Hund wohnt. Regelmäßiger Hundekontakt sollte ihm weiterhin ermöglicht werden, um sein Verhalten weiterhin zu verbessern.

Auch wenn Manito ein wenig so aussieht, als wäre mal ein Herdenschutzhund vorbei gelaufen, hat er keinerlei Allüren, was das angeht. Er begrüßt die Menschen freudestrahlend am Zaun und jeder fasst drüber, um ihn zu streicheln. Besucher lässt er anstandslos rein.

Die Leishmaniose bedarf im Moment keiner Behandlung.

Für Manito suchen wir Menschen, die Zeit, Platz und auch Durchsetzungsvermögen haben. Manito stellt Grundsätzliches zwar nicht in Frage, aber klare Regeln, die konsequent und liebevoll aufgestellt werden, die braucht er schon (wie ja alle Hunde). Menschen, die gerne spazieren gehen mit ihrem Hundekumpel, sind Manito höchst willkommen.

Wir freuen uns über Ihre Nachricht, wenn Sie unserem Manito das heiß ersehnte Zuhause geben wollen, oder auch eine Pflegestelle anbieten wollen. Am Telefon können wir noch viel mehr über Manito erzählen.

Wir freuen uns auch sehr über Paten, die uns bei der Finanzierung der Pensionskosten unterstützen.

Hier ein paar kleine Videos von Manito. Bitte kopieren Sie den jeweiligen Link:

https://youtu.be/cjZy9W4TmYo

https://youtu.be/WOpTVbCpwHw

https://youtu.be/v6DV1Wca_Vo

https://youtu.be/QhRTI6P6Fg4

https://youtu.be/6tYysu0kjWo

Weitere Bilder von Manito finden Sie in seinem Bildertagebuch.
Bitte kopieren Sie den Link in Ihren Browser:

http://www.hundepfoten-in-not.com/t3683-bildertagebuch-manito-er-ist-unglaublich-dunn-und-hat-einen-blick-der-ganz-tief-in-die-seele-geht

Manito sucht noch eine Pflegestelle. Informationen zum Thema 'Pflegehund' finden Sie hier.
Bitte kopieren Sie den Link in Ihren Browser:

http://www.hundepfoten-in-not.de/?page_id=203

Falls Sie sich vorstellen könnten, diesen Hund zu sich in Pflege zu nehmen, bis er ein endgültiges Zuhause gefunden hat, wenden Sie sich bitte an die angegebene Kontaktadresse.

Bei Interesse füllen Sie doch bitte den Haltungsbogen aus und senden ihn an die zuständige Ansprechpartnerin.
Bitte kopieren Sie folgenden Link:

https://www.hundepfoten-in-not.de/wp-content/uploads/2018/03/HB_HPIN_28.02.2018-1.pdf

Geboren 1.6.2013
Größe 62 - 65 cm

Impfungen: Vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass,
Test auf Babesiose, Ehrlichiose, Filaria, Anaplasmose negativ. Positiv getestet auf Leishmaniose

Schutzgebühr: 200,- € zzgl. 50,- € Transportkostenanteil

Organisation/Verein: Hundepfoten in Not e. V.
Kontaktperson: Frau Anika Tautz
Email: tautz@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 02371/783643 ab 18:30 Uhr oder 0176 - 63867796
*** Bitte hinterlassen Sie unbedingt Ihre Rufnummer, damit Ihre Anfragen bearbeitet werden können! ***
Webseite: www.hundepfoten-in-not.de


Eigenschaften
für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Manito, treue Seele mit Charme"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
84 - 10 + 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück