Anzeige-Nr. 1046798
vom 11.09.2019
104 Besucher

Telma-sucht Paten

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Paten gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Galgo (reinrassig)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
6 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzVergessene-Pfoten e.V. 
50226 Frechen

Telefon: 04155/82240


Beschreibung

Schutzgebühr 220 € zzgl. Transportkosten (ca. 100 €)
Kerstin Schlottau
k.schlottau@ vergessene-pfoten.de
04155/82240

Update 20.02.19
Telma lebt in einer Dauerpflegestelle und wird nicht vermittelt ! Sie sucht Paten !!!
Es gibt Neuigkeiten von unserer Langnase Kiroa, jetzt Telma. Telma wurde vorletzte Woche erneut am Bein operiert. Die damals eingesetzte Platte musste entfernt werden, sie machte Beschwerden, so dass Telma anfing zu humpeln. Die Maus hat alles gut überstanden, gestern wurden die Fäden gezogen. Für ein paar Wochen ist noch Schonung angesagt, aber es ist jetzt schon zu sehen, dass Telma das Bein wieder besser aufsetzt. Die Physiotherapeutin wird Telma in den nächsten Wochen regelmäßig behandeln, ihr Pflegefrauchen wird mit ihr auf dem Physioparcours im Garten arbeiten und dann wird Telma bald wieder über die Wiesen flitzen.


Update 30.08.2018

Fast 2,5 Jahre lebt Kiroa nun schon in ihrer Pflegestelle in Duisburg. In dieser ganzen Zeit gab es nicht eine einzige Anfrage für die wunderschöne Galga. Kiroa hat derzeit einen akuten Leishmanioseschub, der medikamentös behandelt wird. Da sie wegen der Leishmaniose keinem Stress ausgesetzt werden soll, ein Umzug in eine evtl. neue Familie aber für die nach wie vor zu Fremden scheue Galga enormen Stress bedeuten würde, haben wir uns entschieden, Kiroa aus der Vermittlung zu nehmen.

Sie darf als Dauerpflegi in ihrer jetzigen Pflegestelle bleiben. Ihre Pflegemama hat sehr viel Erfahrung mit der Leishmaniose und Kiroa hat sich so wunderbar ins vorhandene Rudel integriert, dass es für sie die beste Entscheidung ist.

Unser Dank gilt Kiroas Pflegefrauchen, die sich sehr liebevoll um unser Langnäschen kümmert und bereits die OP und die darauffolgende schwere Zeit mit ihr durchgestanden hat. Wir können uns kein besseres Plätzchen für Kiroa, die nun Telma heißt, vorstellen.


Unsere Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert ( wenn sie im erforderlichen Alter sind ), entwurmt, mit EU-Heimtierausweis, getestet auf MMK und mit Sicherheitsgeschirr in ihr neues Zuhause. Eine Vermittlung erfolgt nur nach einem positiven Vorbesuch, mit Tierschutzvertrag und nach Eingang der kompletten Schutzgebühr.




Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Telma-sucht Paten "
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
25 - 5 + 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück