Anzeige-Nr. 1051503
vom 17.09.2019
117 Besucher

Osvaldo ...

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
5,6 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
PLZ/Ort:
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzStreunerherzen e.V. 
50321 Brühl

Telefon: (0176) 45 67 84 38


Beschreibung
Wir suchen für Osvaldo die richtigen Menschen, die sich voll und ganz auf den kleinen Kerl einlassen

Osvaldo ist zusammen mit seinen Geschwistern bereits als Welpe ins Canile gekommen. Als ihn meine Kolleginnen besuchten und er für wenige Minuten die Möglichkeit hatte, sein Gehege, das er mit mehreren anderen Hunden teilte, zu verlassen, konnte er sich gar nicht entscheiden, was wichtiger ist: den kurzen Moment der Freiheit zu genießen und herum zu flitzen oder sich endlich mal ausführlich durchknuddeln zu lassen. Gelungen ist ihm beides und bei seinem Bewegungsdrang und dem vorgelegten Tempo war es gar nicht so einfach, ihn aufs Video zu bekommen.

Am 17.01.2018 durfte er auf eine versierte Pflegestelle reisen und schon kurze Zeit später fand er eine Familie, die ihn adoptierte. Doch schon von Beginn an läuft bei Osvaldo und seiner Familie irgendwie alles nicht in den richtigen Bahnen. Bereits nach kurzer Zeit haben sich die Lebensumstände der Familie geändert und nicht gerade dazu beigetragen, dass Osvaldo in irgendeiner Form ankommen konnte, sondern dass sich Unsicherheiten und Verlassensängste verstärkten.

Osvaldo ist ein sehr feinfühliger Hund mit großen Antennen für Unstimmigkeiten und Gefühlsveränderungen in „seinem Rudel“. Dann gab es in seinem Zuhause noch einen neuen Mann, der mit Osvaldo und Osvaldo mit ihm so gar nicht zurechtkam und das machte es für den kleinen Kerl nicht grad einfacher. Osvaldo konnte nicht länger in der Familie bleiben.

Eine sehr erfahrene und liebevolle Pflegestelle erklärte sich sofort bereit, den knuffigen kleinen Kerl zu erlösen und ihn bei sich aufzunehmen. Als Osvaldo in seiner Pflegestelle ankam, war er sehr eingeschüchtert und misstrauisch. Mit viel Liebe und vor allem Geduld und Fingerspitzengefühl, hat seine Pflegefamilie Osvaldo wieder etwas Sicherheit vermittelt und so sein Vertrauen ein Stück weit zurückgewonnen.

Im Mai 2019 stellten wir den kleinen Osvaldo dann bei „Tiere suchen ein Zuhause“ vor. Wenige Tage nach der Sendung meldete sich eine liebe Familie, die bereits auch schon Erfahrung mit unsicheren Hunden hatte. Es fanden Treffen mit Osvaldo, seiner neuen Familie und deren Hündin statt. Alles schien perfekt und so durfte Osvaldo schon bald in sein Zuhause für immer umziehen.

Doch es kam wieder alles ganz anders und das Schicksal meinte es erneut nicht gut mit ihm. Osvaldo baute von Tag zu Tag eine immer größere Bindung zu seiner neuen Familie auf und suchte dadurch auch immer mehr ihre Nähe. Dies gefiel der vorhandenen Hündin der Familie gar nicht und sie fing an, dies durch aggressives Verhalten gegenüber Osvaldo zu zeigen. Sie wollte ihre Familie für sich beanspruchen und verteidigte diese entsprechend. Osvaldo kam mit dieser neuen, für ihn bedrohlichen Situation gar nicht zurecht und zog sich unsicher zurück. Seitens der Familie wurde nach Hilfe und Lösungen gesucht, aber Osvaldo musste am Ende seine Familie wieder verlassen.

Zum Glück hatte seine vorherige Pflegefamilie zu diesem Zeitpunkt ein Plätzchen frei und sie fingen ihn erneut auf. Auch hier gibt es manchmal noch Situationen, die Osvaldo wieder sehr verunsichern – die Begründung dafür ist für die Pflegefamilie teilweise noch nicht erklärbar. Die Aufmunterung und lieben Worte seiner Menschen nimmt Osvaldo in diesen Situationen jedoch sofort gerne an. Osvaldo wird seine Unsicherheiten sicherlich ablegen können, wenn er nur irgendwann endlich ein Zuhause gefunden hat, in dem man ihm Sicherheit gibt und Vertrauen schenkt.

Wir suchen für Osvaldo Menschen, die sich voll und ganz auf ihn einlassen und ihn mit liebevoller Konsequenz auf seinem weiteren Weg begleiten.

Osvaldo schnüffelt und rennt für sein Leben gerne und ist eigentlich ein fröhlicher Hund. Er ist interessiert daran, etwas zu lernen und zu erleben. Er genießt es, gestreichelt zu werden und kuschelt auch sehr gerne. Spaziergänge findet er toll und ist verträglich mit anderen Hunden. Mit dem vorhandenen Rudel der Pflegefamilie kann Osvaldo problemlos auch einige Stunden alleine bleiben.

Mit Ihrer positiven Ausstrahlung, souveränen Führung und mit viel Liebe wird Osvaldo bestimmt ein toller Freund sein. Es ist an der Zeit, dass Osvaldo endlich seine Menschen findet, die ihn vollkommen in ihr Herz schließen und ihn nie wieder loslassen.

Wenn Sie für Osvaldo die richtigen Menschen sind, die sich voll und ganz auf den kleinen Kerl einlassen und Sie ihm für immer ein Zuhause geben möchten, freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Osvaldo auf der Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.

Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Tanja Beer
Tel. 0176- 45 67 84 38
tanja.beer@streunerherzen.com

Eigenschaften
für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Osvaldo ... "

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
53 - 6 - 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück