Anzeige-Nr. 1052404
vom 19.09.2019
45 Besucher

Nicky - tapferer Glückspilz

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Katze

Rasse:

EKH (Mischling)

Geschlecht:
-
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Bulgarien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzStreunerhilfe Bulgarien e.V. 
36326 Antrifttal

Telefon: 06631-7083076


Beschreibung
12. Februar 2019

Endlich gibt es Neuigkeiten zu unserem Nicky.

Nicky fühlt sich in seiner Pflegestelle großartig. Er liebt jeden - seine Pflegemutter und alle anderen Pflegekatzen im Haushalt. Er spielt alleine oder zusammen mit den anderen, liebt das Kuscheln und Knuddeln und putzt die jüngeren Katzen. Er ist auch kein Kostverächter, wie man auf den Foto sehen kann.

In den letzten Monaten hatte Nicky eine Krise, für die wir keine Erklärung hatten.

Er hörte auf zu essen und sich zu bewegen. Zwei Tage in der Klinik und einige Wochen in der Pflegestelle mit den richtigen Medikamenten reichten aus, um seinen Zustand wiederherzustellen. Jetzt geht es ihm wieder toll und er ist gesund.

Wer schenkt Nicky ein zu Hause?

15. September 2017
Wenn man auf der Straße lebt, wartet der Tod hinter jeder Straßenecke. Und es ist immer schrecklich, immer schmerzhaft. Das Ende für Nicky war fast gekommen, als ihn ein Mädchen findet - er lag zusammengekauert in einem Busch und wartete auf den Tod. Nicky hatte riesige Schwellungen auf dem Kopf und hat seine erste Hilfe von einem lokalen Tierarzt in der Kleinstadt erhalten. Ein paar Stunden nachdem wir Nicky's Geschichte erfahren haben, kam er per Notfalltransport nach Sofia und wurde in die Klinik aufgenommen.

Die wahrscheinliche Ursache für Nickys Zustand ist ein Schlag auf den Kopf. Die sichtbaren Verletzungen sind nicht besorgniserregend - Nicky hat ein verzerrtes linkes Auge und oberflächliche Wunden auf dem Kopf, die heilen werden. Die unsichtbaren Verletzungen sind vermutlich viel schlimmer.

Nicky zeigt neurologische Symptome, die noch unklar sind. Die eine Pupille reagiert mit Verzögerung, seine Bewegungen sind langsam und sein Gang ist nicht normal. Nachdem er Schmerzmittel bekommen hat und sich von der Reise und dem Stress der Klinikaufnahme erholt hat, erwies sich Nicky als ein sehr netter junger Kater, der noch unsicher in seinem Zustand ist, aber jetzt zumindest viel hoffnungsvoller. In den kommenden Wochen wird ein MRT durchgeführt, das uns hoffentlich zeigt, wie Nickys innere Verletzungen aussehen und was wir für seine Zukunft erwarten können.
Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Nicky - tapferer Glückspilz"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
15 + 15 + 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück