Anzeige-Nr. 1055125
vom 23.09.2019
128 Besucher

Belia (38 cm) ist so mutig geworden!

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
3,5 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Hessen
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzGrund zur Hoffnung e.V. 
61184 Karben

Telefon: 06039-938938


Beschreibung
Update Mai 2019:
Aus unserer schüchternen kleinen Eisbärin Belia ist eine mutige Hundedame geworden, denn sie hat einen großen Teil ihrer früheren Unsicherheit abgelegt!

Leider lebt Belia (geb. ca. März 2016) nun schon den Großteil ihres Lebens im Tierheim in Schumen und trotzdem hat sie sich in den letzten Monaten sehr positiv entwickelt! Und das soll ihr erst einmal jemand nachmachen, denn der Alltag im Tierheim ist für die Hunde oft wirklich nicht einfach. Vor allem ist im Tierheim niemand, der sich gezielt mit einzelnen Hunden beschäftigen und ihnen mögliche Unsicherheiten nehmen könnte. Dafür bleibt bei über 300 Hunden leider einfach keine Zeit.

In den ersten Jahren war Belia immer sehr gestresst, wenn wir im Auslauf auf sie zugegangen sind und sie rausnehmen wollten. Und auch draußen bei den Spaziergängen war an ein Vorwärtskommen gar nicht erst zu denken! Belia war mit der – für sie fremden – Situation draußen so überfordert, dass sie sich nicht vom Fleck weg bewegen wollte.

Aber auch hier gilt wie so oft: Übung macht den Meister bzw. die Meisterin! Mittlerweile geht Belia gerne spazieren und läuft richtig gut an der Leine mit! Diese Entwicklung freut uns ganz besonders, denn man merkt Belia richtig an, wie sie selbst daran gewachsen ist. Vorbeifahrende Autos machen ihr keine Angst mehr und sie wird auch andere fremde Situationen mit etwas Geduld gut meistern.

Auch ihre anfängliche Scheu gegenüber Menschen hat sie abgelegt und freut sich jetzt richtig, wenn sie uns sieht. Sie genießt sogar das Streicheln – auch daran war damals nicht zu denken.

Belia ist mit ihrem vollständig weißen Fell und ihren dunklen Knopfaugen eine wunderhübsche Hündin, die mit einer Schulterhöhe von 39 cm zu den kleineren Hunden im Tierheim gehört.
Auch wenn sie recht klein ist, fühlt sie sich in ihrem Auslauf aber manchmal richtig groß J. Wenn ein Fremder sich dem Auslauf nähert, meldet sie das lautstark ihren Hundekumpels im Auslauf. Alle sollen schließlich wissen, dass sich da jemand Fremdes nähert! Wenn sie den „Fremden“ dann kennengelernt hat bzw. inspizieren konnte, ist aber alles wieder gut.

Was uns auch sehr freut ist, dass Belia mit den anderen Hunden in ihrem Auslauf so verspielt ist. Sie freut sich sehr über Aufforderungen zum Spielen und steigt dann freudig wedelnd in das Spiel ein. Belia ist gut sozialisiert.

Es wäre so schön, wenn Belia endlich das nachholen dürfte, worauf sie in ihrem bisherigen Leben schon verzichten musste. Glücklicherweise hat sie das ganze Leben noch vor sich und kann vielleicht auch irgendwann vergessen, wie traurig es angefangen hat.

Belia ist geimpft, gechipt und kastriert und könnte jeder Zeit ausreisen.

Infos aus 2018:

Belia wurde geschätzt Mitte März 2016 geboren. Sie ist mit ihren knapp 4 kg und ca. 38 cm eine kleine Hündin mit einem ganz zarten Körperbau. Ihre Füßchen sind etwas durchtrittig, vermutlich durch nährstoffarme Ernährung in ihren ersten Lebensmonaten.

Belia wurde in einem Dorf in der Nähe von Schumen (Bulgarien) gefunden. Sie war bis auf das Skelett abgemagert, wurde ins Tierheim nach Schumen gebracht und dort erst einmal ein wenig gepäppelt. Als sie sich etwas erholt hat und kräftig genug war, wurde sie kastriert.

Die kleine Hündin ist immer noch etwas schüchtern, aber hat laut unserer Tierheimleiterin schon große Fortschritte gemacht seit sie im Tierheim ist. Für Belia wünschen wir uns einfühlsame Menschen, die ihr etwas Zeit geben anzukommen.

Update von Januar 2018:
Belia kann mit ihren Augen nahezu jeden bestechen, von daher ist sie momentan ein wenig pummelig. Die bildhübsche Hündin mit den Kulleraugen ist schon seit einiger Zeit im Tierheim in Schumen.

Belia ist zurückhaltend und hat ein sehr vorsichtiges Wesen, wenn es um neue Dinge oder Situationen geht. Auch fremde Menschen kann sie zunächst nicht einordnen. Wenn sie die Menschen kennt, lässt sie sich aber streicheln.

Gassigehen findet unsere kleine Eisbärin nicht so toll, denn da gewinnt die Angst schnell mal Überhand. Belia ist mit anderen Hunden verträglich, kann aber auch mal zickig werden und die Zähne zeigen. Die ca. 38 cm hohe Hündin ist kastriert, gechipt und geimpft.

Für die schüchterne Dame suchen wir geduldige, aber konsequente Menschen, am besten mit Hundeerfahrung, die Belia souverän führen und sie ihre Angst überwinden lassen können.

https://www.grund-zur-hoffnung.org/hunde/hündinnen/belia/

https://www.youtube.com/watch?time_continue=16&v=7YcWalnVI8o

https://www.youtube.com/watch?time_continue=15&v=uYUmvaFci58

https://www.youtube.com/watch?time_continue=10&v=QfDKH3cZRp0

Eigenschaften
verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Belia (38 cm) ist so mutig geworden!"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
96 + 4 - 10 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück