Anzeige-Nr. 1062633
vom 05.10.2019
269 Besucher

wir wollen Sali nicht im Stich lassen

Facebook Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht Paten gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Bodeguero - Podenco - Mix (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzSALVA Hundehilfe e.V. 
23795 Bad Segeberg

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Name: Sali
Rasse: Bodeguero Podenco Mischling
Geschlecht: weiblich
geb.: ca. Mai 2016
Größe: ca. 43 cm
Kastriert: ja, bei Ausreise
Andere Hunde: ja
Katzen: unbekannt
Kinder: momentan nein
Handicap: nein
MMT: bei Ausreise
Aufenthaltsort: La Linea/Spanien

Sali kam mit ihren Eltern (bereits vermittelt) und ihrem Bruder Salinor ins Tierheim, nachdem sie auf der viel befahrenen Straße gesichert werden konnten.
So langsam versteht sie, dass sie hier nicht mehr verjagt wird und schnuppert schon mal vorsichtig an der Hand von ihr bekannten Menschen.
Mehr ist allerdings noch nicht möglich, sie wird noch einige Zeit brauchen, um richtig Vertrauen zu Menschen aufbauen zu können.
Trotzdem wollen wir auch Sali nicht im Stich lassen und hoffen, dass sie von den richtigen Menschen gesehen wird. Ein ruhiger Haushalt mit sehr viel Erfahrung mit unsicheren Hunden, die eben nicht in menschlicher Obhut aufwachsen durften, ein souveräner Ersthund, der die kleine Sali anleiten kann sowie ein sehr gut gesicherter Garten und die Bereitschaft auch alle Sicherheitsmaßnahmen zu befolgen, die so eine Sozialisierung nun einmal benötigt sind unbedingte Voraussetzungen für ihr neues Zuhause.
Wenn Sie noch Fragen zu unserer Sali haben, wenden Sie sich gerne an:
Kontakt
Ansprechpartner: Claudia Kirsch
Mail: claudia.kirsch@salva-hundehilfe.de
Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"wir wollen Sali nicht im Stich lassen"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
47 - 7 + 8 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück