Anzeige-Nr. 1063943
vom 06.10.2019
520 Besucher

Zanja, Zini, Zoci und Zillo...

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling Welpe (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
4 Monate

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetzsaving-dogs e.V. 
42349 Wuppertal

Telefon: Tel.-Nr.: 02323 / 2 78 82 oder 01578 / 9 34 73 45


Beschreibung
Steckbrief: Zanja

Geburtsdatum: 01.06.2019
Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling

Notfall: nein
kastriert: nein

Schulterhöhe: Stand Okt´19 ca. 35 cm, ca. 7 kg, im Wachstum

Krankheiten: keine bekannt
1. MMC: Ergebnis folgt

verträglich mit
Rüden: ja
Hündinnen: ja
Katzen: unbekannt

Familienhund: ja
kinderfreundlich: ja

Vermittlung: bundesweit, Kinder ab 10 Jahre

Sucht:
Familie: ja
Paten: ja

Aufenthaltsort: 40789 Monheim

Schutzgebühr 250,00 € + MMC 75,00 € + Transport 150,00 €

Ansprechpartner:
Claudia Hansmann
Tel.-Nr.: 02323 / 2 78 82 oder 01578 / 9 34 73 45
c.hansmann@saving-dogs.de
Homepage: www.saving-dogs.com

Update Okt´19:

Zanja war kurzzeitig vermittelt, ist aber nach einer Woche zurück in die Vermittlung gekommen. Sie ist nun seit ein paar Tagen auf ihrer Pflegestelle und hier nimmt sie ihr neues Leben gut an.

Zanja ist zu 100% Welpe, das heißt, sie muss von der Pike an erst einmal lernen, was das Leben ihr zu bieten hat. Das geht nur mit viel Geduld und auch nicht von heute auf morgen.
Noch zeigt sie sich in neuen Situationen unsicher und auch fremde Menschen -besonders kleine Kinder- bereiten ihr erst einmal Angst, aber die Pflegestelle arbeitet daran und schon zeigen sich erste kleine Erfolge. Kinder im neuen Zuhause sollten daher mindestens schon 10 Jahre alt und verständnisvoll sein.

Zanja geht gerne spazieren und in überschaubaren Gebieten rennt sie frei an der langen Schleppleine mit den Hunden der Pflegestelle um die Wette.
Auch Zuhause liegt sie gerne mit ihnen zusammen im Körbchen und fordert diese auch schon zum Spielen auf. Ein schon vorhandener souveräner, aber nicht dominanter Ersthund im neuen Zuhause wäre schön. Schwimmen im Rhein war sie auch schon und das ganz freiwillig.

Zanja fährt ruhig im Auto mit. Wenn Pflegefrauchen nach einem Spaziergang nicht schnell genug ist, flitzt Zanja die Treppen zur Wohnung von alleine rauf.

Natürlich muss Zanja noch ganz viel lernen, z. B. auch das Alleine bleiben für eine kurze Zeit, doch was gibt es schöneres als einem jungen Hund die Welt zu zeigen und eine gute Hundeschule trägt sicherlich auch das Übrige dazu bei. Mit Liebe und Geduld wird aus Zanja, wenn Sie ihr Vertrauen gewonnen haben, sicherlich ein tolles Familienmitglied werden.

Wenn Sie Zanja nun kennenlernen möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Sie kann dann gerne nach Rücksprache auf ihrer Pflegestelle besucht werden.

------

ZANJA, Zoci, Zini und Zillo... Mögen Sie es auch, durch deutsche Gartencenter zu schlendern...

und dabei den Duft von frischen Blumen und Bäumen einzuatmen? Durch die Reihen der bunten und duftenden Blumen zu gehen macht Freude und das Auge bekommt etwas tolles geboten.

Auf Sardinien sieht die Sache jedoch ganz anders aus. Dort gibt es ein Gartencenter, aus dem es nicht duftet, sondern bestialisch nach verfaulter Erde und verwelkten Blumen stinkt. Dieses Center ist verlassen, seine einzigen Bewohner waren eine Hündin mit ihren Welpen. Unsere Kollegin kommt täglich auf dem Weg zur Arbeit an diesem verlassenen Ort vorbei. Bisher hatte sie keinen Blick für die Ruine gehabt, bis zu dem Tag, als ihr plötzlich ein kleiner Welpe fast vor das Auto lief. Sofort schrillten ihre Alarmglocken, denn meistens ist es nicht nur ein Welpe, der in einer verlassenen Gegend herum irrt.

Sie machte sich also auf die Suche und fand in den Trümmern eine verletzte Hündin mit drei weiteren Welpen. Sie gab der kleinen Familie zu trinken und opferte erst einmal ihr Butterbrot für die Mutterhündin. Sofort erkannte sie, dass die kleine Hündin zwei offene Wunden hatte. Sie wusch die Wunden erst einmal mit sauberem Wasser aus und die kleine Mama ließ alles über sich ergehen. Danach sah sie sich in der Gegend um und entdeckte ein paar hundert Meter weiter ein Haus. Sie machte sich auf den Weg dorthin und tatsächlich traf sie einen griesgrämigen alten Mann an. Höflich fragte sie, ob die Hündin und die Welpen ihm gehören, er bejahte dies, stieß aber wahre Schimpftiraden über die Hündin und ihre nutzlosen Welpen aus. Er sagte ihr wortwörtlich, dass er die Welpen eigentlich direkt nach der Geburt töten wollte, aber die Hündin sich vor ihm versteckt hätte. Jetzt kann man sicherlich denken, dass es nicht ihre erste Geburt war und was mit den anderen Welpen passiert ist. Instinktiv hatte sie sich dieses Mal - um sich und die Welpen zu schützen - vor dem Mann versteckt.

Die Kollegin bat darum, die kleine Familie komplett übernehmen zu dürfen und bei den Welpen...bitte lesen Sie hier weiter:

https://www.saving-dogs.com/hunde/hunde-yz/zanja/

Wichtige Informationen

Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.
Sofern„unbekannt“ angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben zu Kinderfreundlichkeit und Katzenverträglichkeit machen.
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Zanja, Zini, Zoci und Zillo..."

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
99 - 8 - 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück