Anzeige-Nr. 1064715
vom 08.10.2019
445 Besucher

Notfall ALMA - wer gibt ihr eine Chance?

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
4,5 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Rumänien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTier-Not-Hilfe 
47906 Kempen

Telefon: 02152 - 3916


Beschreibung
Notfall ALMA - wer gibt ihr eine Chance ? - Hündin 4,5 Jahre jung, geb. 12/2014, SH ca. 65 cm, kastriert, geimpft, entwurmt, gechipt, EU-Paß. - Wartet noch in Rumänien ! -

Alma und ihr Schwester Bianca wurden in Rumänien als Welpen von einer tierlieben Frau in der Nähe ihrer Arbeitsstelle gefunden. Seitdem fütterte sie sie täglich und sorgte auch dafür, dass sie kastriert und geimpft wurden. Die beiden Schwestern lebten in einem aufgegebenen Garten und niemand außer dieser Frau kümmerte sich um diese beiden Hübschen.

Inzwischen hatte Bianca Glück und fand ein Zuhause in Deutschland. Alma blieb alleine zurück und wartet auch auf ihre Chance. Da sie ohne menschlichen Kontakt aufgewachsen ist, vertraut sie im Moment nur ihrer Fütterin. Sie soll aber nicht ängstlich, sondern nur ein wenig scheu und vorsichtig sein. Die Leine kennt sie natürlich auch noch nicht. Ihre Retterin sagt aber, dass sie eine liebe Hündin ist, die ihre Zeit braucht, Vertrauen zu fremden Menschen aufzubauen. Die Fotos zeigen Alma beim Tierarzt und lassen erkennen, dass sie nicht übermäßig scheu ist.

Wer gibt Alma eine Chance ? Für Alma suchen wir hundeerfahrene Menschen mit Haus und Garten. Sie befindet sich noch in Rumänien. -
Unkostenbeitrag bei Vermittlung: 330 Euro -
Info u. Kontakt: info@sos-strassentiere.de -
Tel.030-64398040 oder 0175/8093466 -
Eigenschaften
verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Notfall ALMA - wer gibt ihr eine Chance?"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
62 + 8 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück