Anzeige-Nr. 1065087
vom 08.10.2019
649 Besucher

Orphi - ein Perser zum verlieben

Facebook Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Katze

Rasse:

Perser (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
6 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Bulgarien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzStreunerhilfe Bulgarien e.V. 
36326 Antrifttal

Telefon: 06631-7083076


Beschreibung
28. September 2019

Unsere Iva aus Bulgarien schreibt:
Orphi wurde eigentlich durch Zufall von zwei deutschen Touristinnen in einem Gebirgsdorf gesehen als sie im Dorf Honig kaufen wollte. Zufall oder Schicksal, so war das die Chance für diesem total vernachlässigten Kater, ausgesetzt im Nirgendwo. Als sie im Haus nachfragten, wo der Kater über den Zaun schlich, mussten sie feststellen, dass er vor 3 Jahren von seinem ehemaligen Besitzer einfach ausgesetzt wurde. Schlimm genug, dass der Kater sein Zuhause verlor, aber dazu kam auch noch, dass es ein Perser ist, der absolut eigentlich nicht dafür bestimmt ist in der freien Natur allein zu überleben. Irgendwie schaffte es der arme Kerl allerdings drei Jahre zu überleben, auch wenn sein Fell sich mittlerweile bereits zu einem Panzer über seinen Körper umwandelte. Ausgemagert und entkräftet beschlossen die zwei tapferen und gutherzigen Frauen ihm zu helfen. Sie suchten nach einer Orga, die vor Ort in Bulgarien hilft und so kreuzten sich unsere Wege.

Kurzerhand kam Orphi - Orpheus - nach Sofia, wo er 4 Tage lang im Zimmer der Frauen übernachten durfte, wo sie untergekommen waren, bevor sie wieder nach Deutschland flogen.

In der Klinik stellten wir fest, dass Orphi in seiner Zeit draußen nicht nur Hunger und Kälte litt, sondern leider auch sich mit dem FIV-Virus infizierte. Trotz allem sind die Blutwerte und der allgemeine Zustand des Kater erstaunlich und das schwierigste anfänglich war ihn von seinem Panzer zu befreien. Dies klappte nur unter Narkose, wo man auch eine Kastration unternahm (den Panzer kann man auf einigen Fotos sehen, wie er kompakt aussieht nachdem er entfernt wurde).

Orphi bekommt diese Woche seine erste Impfung und seine Tollwutimpfung, danach kann er in ca. einem Monat ausreisen. Er sucht wirklich sehr sehr dringend ein Zuhause, denn wir haben absolut keine freien Pflegestellen und er hockt im Moment in der Klinik :(

Alle anderen Tests sind negativ. Es wurden die Nieren per Ultraschall untersucht und da sind keine Auffälligkeiten, außerdem wurde auch ein Herzultraschall gemacht und auch da ist nichts beunruhigendes festgestellt worden.
Vom Gemüht her hat sich Orphi in den wenigen Tagen in einer neuen Umgebung als ruhig, verschmust und sehr menschen bezogen gezeigt.

Wir suchen daher dringend ein Zuhause für unseren armen Kerl, wo er Liebe, Wärme und Geborgenheit, sowie viel, viel Streicheleinheiten bekommt.
Wer schenkt Orphi diese Liebe?
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Orphi - ein Perser zum verlieben"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
12 + 12 - 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück