Anzeige-Nr. 1066438
vom 11.10.2019
76 Besucher

Wachhund Neo

Facebook Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Paten gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Großer Schweizer-Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Mecklenburg-Vorpommern
PLZ/Ort:
Beschreibung
Unser Neo entwickelt sich langsam zum Sorgenhund!

Neo kam zu uns, weil er sich auf der ersten Stelle nicht mit seinem - mit ihm zusammen vermittelten - Bruder vertragen hat.
Dann wurde Neo weitergegeben an eine Familie mit Kindern. Leider schnappte Neo nach den Kindern und somit kam Neo zu uns.
Bei uns verhält sich Neo unauffällig. Er ist Mitglied in der Gruppe, eher ein Schlusslicht, will auch nicht aufsteigen, ordnet sich unter und ist auch Menschen gegenüber nie auffällig geworden. Neo ist aber leider ein -Maulhund-. Er muss alles mit den Zähnen machen und ist temperamentvoll.
Wir haben ihn als Wachhund vermittelt, wo er leider gleich am zweiten Tag, eine Besucherin verletzte. Anscheinend sei Neo angesprungen gekommen und hat gebissen.
Deswegen geben wir Neo jetzt nicht mehr in -erfahrene- Hände ab, sondern wirklich nur noch in erfahrene Hände.
Wir versuchen immer über die Vorgeschichte des Hundes aufzuklären. Bitte glauben Sie uns auch, was wir erzählen! Neo bewacht sein Grundstück! Außerdem wäre Neo, da wer wirklich sehr gut gehorcht, bestens geeignet zur Schutzhundausbildung.
Wir wollen, dass Neo jetzt endlich ein tolles für ihn zugeschnittenes Zuhause bekommt! Bitte melden Sie sich nur für Neo, wenn Neo auch wirklich in Ihr Leben passt.
Neo ist verschmust und verkuschelt. Anschmiegsam wie eine 40 kg Kuschelkatze, aber er kann auch anders.
Neo braucht eine starke Hand, die ihn führt und den Weg zeigt.
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Wachhund Neo"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
84 - 10 + 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück