Anzeige-Nr. 1067762
vom 13.10.2019
555 Besucher

Luna wartet auf ihre Familie

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Podengo Portugues

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
PLZ/Ort:
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzHerztier e.V. 
priv. Pflegestellen

Telefon: 0176 34902139


Beschreibung
Luna zog Anfang 2016 in die Protectora Apadac. Sie ist eine sehr hübsche Mischlingshündin, aber sie hatte es nicht leicht und sucht daher besondere Menschen!
Anfangs war Luna sehr ängstlich und konnte sich nur schwer an das Leben im Zwinger gewöhnen. Es dauerte viele Monate, bis sie sich über jede Zuwendung freute und Vertrauen zu den ihr bekannten Menschen gefasst hatte.

Priscila, eine Volontärin, berichtete über Luna im September 2017:
Luna ist eine sehr intelligente Hündin, die genau weiß was sie will. Ich habe das Vergnügen, sie zu kennen und mit ihr zu arbeiten. Sie hat am Anfang eine große Individualdistanz zum Menschen. Respektiert man das, kann man erkennen, dass sie das Vertrauen zu einem aufbaut und Stück für Stück die Nähe sucht. Sie braucht jemanden, der das versteht und ihr die Zeit gibt. Hat man erreicht, dass sie einem vertraut, hat man eine treue Gefährtin fürs Leben gefunden.

Fast 3,5 Jahre Tierheim sind vergangen, bis Luna endlich ihre große Chance bekam! Im Juni 2019 konnte sie nach Deutschland reisen und hat eine großartige Pflegestelle in Köln gefunden. Und Luna hat uns positiv überrascht! Der Transport hat ihr sehr zu schaffen gemacht und ihre Angst bei der Ankunft war extrem. Doch bereits nach kürzester Zeit bei ihrem Pflegefrauchen macht sie unglaubliche Fortschritte und legt ihre Angst im Zeitraffer ab.

Update Oktober 2019:
Luna ist seit vier Monaten in Deutschland und hat sich innerhalb dieser Zeit enorm gemacht!
An der Leine gehen läuft einwandfrei. Sie kann frei laufen und hört super auf ihren Namen. Sie jagt nicht. Sie kommt gut mit anderen Hunden aus, auch wenn sie gern Chefin ist. Luna kann alleine bleiben, ohne Blödsinn zu machen und freut sich, wenn man wieder nach Hause kommt. Sie ist überhaupt loyal und auf Herrchen/Frauchen fixiert. Voller Lebensfreude und Energie, immer zum Spielen und Kraulen aufgelegt, am liebsten wild.
Aber natürlich hat sie Probleme, sonst wäre die hübsche Maus ja schon längst vermittelt! Sie möchte die Kontrolle über ihren Körper. Und sie sagt ganz klar: Nein, Zecken rausmachen und an mir rumwerkeln ist nicht, und bürsten schon mal gar nicht. Und dann schnappt sie auch, wenn man sie dazu zwingt. Aber auch hier: Es wird besser. In der Pflegestelle wurde mit Beißhandschuhen geübt und mittlerweile knurrt sie nur noch, weil sie merkt, dass sie mit Beißen nicht weiterkommt. Dennoch wird dieser Beißhandschuh bestimmt zu Beginn benötigt werden.
Im Alltag ist sie ein Traumhund, aber diese Macke hat ihr bisher ein Zuhause unmöglich gemacht. Lernt sie kennen, lernt sie lieben. Wenn man sieht, was für riesige Fortschritte sie in vier Monaten gemacht hat, gibt es da Hoffnung! Sie braucht einfach für alles Zeit.

Gebt der kleinen Maus eine Chance. Wir wissen, dass es irgendwo die erfahrende Familie gibt, die nur auf der Suche nach Luna ist...
Ausführliche Pflegeberichte können auf unserer Homepage nachgelesen werden.


Abgabe nach Vorkontrolle mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr von 350,- Euro
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Luna wartet auf ihre Familie"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
15 + 15 + 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück