Anzeige-Nr. 1068954
vom 14.10.2019
373 Besucher

QUIXI und Queeny: Unsere Hoffnung stirbt

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling Welpe (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
2 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetzsaving-dogs e.V. 
42349 Wuppertal

Telefon: Tel.-Nr.: 02323 / 2 78 82 oder 01578 / 9 34 73 45


Beschreibung
Steckbrief: Quixi

Geburtsdatum: 15.08.2019
Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling

Notfall: nein
kastriert: nein

Schulterhöhe: Stand Oktober´19 ca. 27 cm, ca. 4 kg, im Wachstum

Krankheiten: keine bekannt
1. MMC erfolgt nach Einreise in Deutschland

verträglich mit
Rüden: ja
Hündinnen: ja
Katzen: ja

Familienhund: ja
kinderfreundlich: ja

Vermittlung: bundesweit, Kinder ab Schulalter

Sucht:
Familie: ja
Pflegestelle: ja
Paten: ja

Aufenthaltsort: Sardinien

Schutzgebühr 250,00 € + MMC 75,00 € + Transport 150,00 €

Ansprechpartner:
Claudia Hansmann
Tel.-Nr.: 02323 / 2 78 82 oder 01578 / 9 34 73 45
c.hansmann@saving-dogs.de
Homepage: www.saving-dogs.com


QUIXI und Queeny: Unsere Hoffnung stirbt zuletzt…

Noch haben wir die Hoffnung, dass Quixi und Queeny ganz schnell ihre Familien finden, um in eine glückliche und sichere Zukunft in Deutschland zu starten. Die Beiden sind gerade einmal ein paar Wochen alt und mussten schon am eigenen Leib erfahren, was mit Hunden auf Sardinien passiert, die unerwünscht sind. Nur Dank der Hilfe unserer Freunde auf Sardinien und dem vollem Körpereinsatz einer Kollegin, konnten die Zwei aus einem Abwasserkanal gerettet werden. Es ist unglaublich, was sich Menschen, -die wir hier eher als Monster bezeichnen sollten, denn Menschen haben ein Herz- sich alles einfallen lassen, um ihre Welpen zu entsorgen. Die Stelle wo Quixi und Queeny gefunden wurden, lag mehrere Meter tief unter einer Straße und war nur zu erreichen, weil die Kollegin von mehreren Helfern dorthin abgeseilt wurde.
Wie die Beiden dort hingekommen sind, wissen wir nicht, sie müssen aber schon eine Zeit dort gelegen haben, denn sie waren schon vollkommen dehydriert.
Sie wurden sofort tierärztlich untersucht, aber Gott sei Dank, haben sie durch ihren unfreiwilligen Flug -davon gehen wir nämlich aus- keine Knochenbrüche davon getragen. Wir haben mittlerweile eine Pflegestelle auf Sardinien gefunden und dort werden sie jetzt bis zu ihrer Ausreise im Dezember aufgepäppelt.

Wir suchen nun dringend Familien in Deutschland, die Quixi und Queeny ihre Vergangenheit schnell vergessen lassen. Natürlich müssen sie nicht zusammen übernommen werden. Sie sollten motiviert sein, einem Welpen das Kleine sowie das große Hunde 1x1 beizubringen. Gerade zu Anfang werden die Zwei Ihre volle Aufmerksamkeit und Hilfe benötigen, um die alltäglichen Dinge des Lebens zu meistern. Wenn Ihnen bewusst ist, dass ein Welpe Ihnen manche schlaflose Nacht bereiten wird, dass er Haare verlieren könnte oder viel Schmutz ins Haus trägt, er welpentypisch noch nichts kann und auch nicht weiß, was Sie von ihm möchten und Sie jetzt immer noch „Ja“ zu ihm sagen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf . Familienanschluss ist natürlich Bedingung. Kinder im neuen Zuhause, am liebsten ab Schulalter, sollten schon so vernünftig sein, dass sie dem Welpen unbedingt seine Ruhephasen lassen. Quixi und Queeny werden auch nicht als Bürohunde vermittelt. Auch eine gute Hundeschule trägt sicherlich viel zu ihrer Entwicklung bei.

Zur Endgröße oder Rasse können wir keine Angaben machen, da uns beide Elterntiere unbekannt sind.
Es sind Mischlinge, von Mischlingen, von Mischlingen.



Wichtige Zusatzinformationen:

Weitere allgemeine Angaben:
In regelmäßigen Abständen besuchen unsere Vermittler die Schützlinge vor Ort.
Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.
Sofern -unbekannt- angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen.
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"QUIXI und Queeny: Unsere Hoffnung stirbt"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
25 - 5 + 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück