Anzeige-Nr. 1070208
vom 16.10.2019
248 Besucher

BELA 3 - EINE VERGESSENE?

Facebook Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Berner Sennenhund (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
5 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Kroatien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzLesika-Hundehilfe Varazdin e.V. 
63179 Obertshausen

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
weiblich – gechipt, geimpft, entwurmt
geboren Juli 2014
Berner Sennenhund Mischling
schwarz mit braun
47 cm
kastriert
Befindet sich im Asyl Spas in Varazdin (Kroatien)

Wo sind ihre Menschen?

Bela ist eine wundervolle Hündin, die leider bisher immer übersehen wurde. Bereits seit 2015 wartet sie im Asyl Spas auf ihre Entdeckung. Zusammen mit ihren Schwestern Lizzy und Issa wurde die schöne Bela als Welpe von einer Frau auf einem Feld gefunden. Issa hatte bereits Glück und hat ein schönes Zuhause gefunden. Das wünschen wir uns für ihre Schwestern Bela und Lizzy auch.

Nach diesem denkbar schlechten Start ins Leben ist Bela Fremden gegenüber zunächst vorsichtig, ist aber kein Angsthund. Wenn die liebe Hündin erst mal Vertrauen gefasst hat, liebt sie menschliche Gesellschaft und kuschelt sehr gern. Auch mit anderen Hunden versteht sich die hübsche Hundedame ausgezeichnet und ordnet sich im Rudel in ihrem Auslauf perfekt ein. Sie könnte somit auch gut zu einem bereits vorhandenen Hund vermittelt werden. Katzen sollten nicht in ihrem neuen Zuhause leben.

Wir suchen geduldige, einfühlsame Menschen für Bela, die sie nicht bedrängen, sondern ihr die Zeit geben, die sie braucht, um Vertrauen zu fassen und anzukommen. Kinder sollten mindestens 15 Jahre alt sein. Wenn sie unsicher ist und sich bedroht oder bedrängt fühlt, könnte es sein, dass sie zwickt. Bela ist aber kein böser oder aggressiver Hund, sie braucht anfangs nur einfach ein bisschen Zeit und Einfühlungsvermögen.

Da Bela eine aktive und bewegungsfreudige Hündin ist, sollten ihre Menschen ebenfalls aktiv sein und Freude daran haben, sich viel mit ihr zu beschäftigen. Sicherlich hätte die freundliche Vierbeinerin mit der handlichen Größe auch viel Freude am Besuch einer Hundeschule, Agility, Nasenarbeit oder einer anderen hundegerechten Beschäftigung.

So gerne würde Bela endlich ihr Herz verschenken und wir wünschen uns so sehr, dass sie endlich entdeckt wird und ganz bald ihre Koffer für die Reise ins Glück packen kann. Sie soll nicht länger eine der „Vergessenen“ sein. Möchten Sie Bela zeigen, wie schön das Leben als Familienhund ist?

Wenn Sie sich in Bela verliebt haben und ihr ein liebevolles Zuhause schenken möchten, in dem sie Liebe und Geborgenheit erfahren kann, dann melden Sie sich bitte bei ihrer Vermittlerin Alina Reichelt.

Kontakt: alreichelt@web.de
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"BELA 3 - EINE VERGESSENE?"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
30 - 3 - 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück