Anzeige-Nr. 1071555
vom 18.10.2019
50 Besucher

Thalia muss noch etwas Mut fassen

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Ungarn
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzPfotenhilfe Sauerland 
34431 Marsberg

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Thalia
Geschlecht: weiblich
Rasse: Terrier Mischling
Alter: geboren ca. 15.11.2016
Maße: 45 cm , 14 kg
Status: geimpft, gechipt, kastriert
Verlinkung:
www.pfotenhilfe-sauerland.de/252.html#cnt39884
Aufenthalt:Tierheim in Ungarn .
Ausreise:EU - Impfausweis / Traces
Thalia – eine Hündin aus der Tötungsstation Kecel. Wir konnten ihr Schlimmeres ersparen und sie mit den anderen im Tierheim unterbringen.
Nun schleicht sie ängstlich hier herum, macht sich klein, steckt ihre Rute zwischen die Hinterläufe und harrt der Dinge, die da kommen. Vorsichtig nimmt sie Kontakt zu den Tierpflegern auf, lässt sich streicheln und scheint es dann auch zu genießen.
Thalias Vorgeschichte ist wie so oft ihr tief behütetes Geheimnis und lässt uns nur ahnen, dass weder der Start in ihr Leben, noch die bisherige Zeit ein Zuckerschlecken für sie war. Und wie so oft sind wir sprachlos - eine so junge, liebe und hübsche Hündin einfach „abgestellt, abgeschoben, ausgesetzt, alleine gelassen“, in einer Tötungsstation – einfach nicht zu fassen . Was mag sie erlebt haben, was erlitten haben, wer hat ihr das angetan? Diese Fragen müssen wir einfach verdrängen und in die Zukunft schauen und unseren Schützlingen diese positive Stimmung vermitteln.
Thalia ist zurzeit noch sehr eingeschüchtert, Terriereigenschaften sind noch nicht erkennbar. Da sie aber noch jung ist, packt sie bestimmt nach einer Weile der Eingewöhnung von ihrem Charakter noch ein bisschen aus
Thalias Zuhause sollte deshalb nicht ganz unerfahren sein und wissen, dass sie nach ersten Lehrstunden bestimmt ein aktives Leben führen möchte, beschäftigt werden möchte und die Welt kennen lernen möchte.
Im Tierheim zeigt Thalia sich auch mit ihren vierbeinigen Freunden verträglich.
Ihr Wunsch nach Sicherheit und Geborgenheit ist deutlich erkennbar und lässt sie bestimmt zu einer tollen Familienhündin werden. Da sie aber etwas Zeit benötigen wird, bis sie Vertrauen gefasst hat und unbeschwert durch ihr neues Hundeleben gehen kann, sollten Kinder im Zuhause nicht mehr zu klein sein. Unbedachte schnelle Bewegungen werden ihr vorerst noch Angst bereiten.
Wer traut sich zu, Thalia die Angst zu nehmen und ihr Sicherheit zu geben?
Dieser Hund kommt ursprünglich aus Kecel und lebt jetzt im Tierheim Kecskemet in Ungarn. Sie interessieren sich für diesen Hund?
Kontakt:
Bitte füllen Sie unbedingt den BEWERBUNGSBOGEN AUF unserer HOMEPAGE (Pfotenhilfe Sauerland-Bogen) aus, dann melden wir uns so schnell wie möglich bei Ihnen. Sie finden es hier: http://www.pfotenhilfe-sauerland.de/37.html
Aktuelle Informationen, Videos (wenn vorhanden) und weitere Bilder finden Sie auf der Homepage beim jeweiligen Tierheim. - https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/252.html - Wenn der Hund eine Endstelle hat, kann er zeitnah nach Deutschland reisen
Eigenschaften
für Familien geeignet
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Thalia muss noch etwas Mut fassen "

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
30 - 3 - 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück