Anzeige-Nr. 1073537
vom 21.10.2019
116 Besucher

Apollo ist nicht wieder zu erkennen!

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
11 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Rumänien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzEin Herz für Streuner e.V. 
81925 München

Telefon: 015123430201


Beschreibung
Camarasu, Rumänien. Apollo bedeutet „Gott des Lichtes und der Heilung“. Apollo hatte sehr großes Glück, denn er ist im September in einen Schacht gefallen, der mit Teer gefüllt war. Vollkommen hilflos hing er in der schwarzen, zähen Flüssigkeit fest und konnte sich nicht mehr bewegen. Im Gegenteil, je mehr er zappelte, desto tiefer grub er sich in den Teer ein. Apollo wäre elendig gestorben, wenn er nicht in letzter Minute gerettet worden wäre… Seine Helferin wollte ihn dann in das Viertel zurück geben wo er herkam. Aber dort hätte sich niemand um ihn gekümmert. Zum Glück hat Roxana, eine Tierschützerin vor Ort, Apollo mit sich genommen und zum Arzt gebracht. Dort wurde der Teer gründlich entfernt und seine Verletzungen behandelt. Die Wunden sind mittlerweile verheilt und das Fell hat sich erholt. Aber Apollo sitzt jetzt in einem Zwinger mit vielen anderen Hunden und möchte doch so gerne endlich seine eigene Familie haben.

Er ist gerade mal ca. 10 Monate alt und noch ganz tapsig. Apollo ist ein kleiner Wirbelwind, der mit allen verträglich ist und sehr lieb und offen den Menschen begegnet. Er wird sicher etwas größer, mit ca. 55-60 cm und es könnte sein, dass er Hüte- oder Herdenschutzhund-Eigenschaften zeigen wird. Aktuell ist er aber nur ein kleiner weißer (endlich wieder) Sonnenschein, der Spaß haben und die Welt entdecken will.

Apollo freut sich schon auf schöne Spaziergänge, Spielen mit Artgenossen und lange Kuschelstunden auf dem Sofa. Auch der Besuch einer Hundeschule würde ihm sicher sehr viel Spaß bringen.

Unser Apollo ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Er besitzt einen EU-Heimtierausweis und wird nur nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 375 Euro vermittelt.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Apollo ist nicht wieder zu erkennen!"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
99 - 8 - 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück