Anzeige-Nr. 1077652
vom 27.10.2019
119 Besucher

Mafusa - von Deportation bedroht

Facebook Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Maremmaner Hirtenhund (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
1,5 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzCani Maremmani 
06895 Zahna - Elster

Telefon: 0163 43 11 946


Beschreibung
Mafusa ist, wie die meisten Maremmani, fremden Personen gegenüber erst mal sehr zurückhaltend und scheu. Hat er jedoch Vertrauen gefasst, taut er auf und zeigt seine sanfte und weiche Seite. Denn auch wenn es der Maremmano als passionierter Herdenschützer mit jedem Wolf aufnimmt, hat er doch eine sehr weiche und sensible Seite die gesehen werden möchte. Mafusa erblickte im Jun i2018 das Licht der Welt. Nun sitzt er in unserem Partnertierheim in Arezzo und wartet sehnsüchtig auf die Menschen, die ihm ein Zuhause auf Lebenszeit schenken. Mafusa kann geimpft und gechipt auf die Reise gehen. Er ist kastriert. Für Mafusa tickt die Uhr ... Er soll Ende Januar 2020 in ein anderes Canile verlegt werden, da der Vertrag mit der Gemeinde nicht mehr verlängert wird. Dies kann seinen sicheren Tod bedeuten, denn oftmals werden die Hunde in den Canili nicht vernünftig versorgt und medizinisch betreut. Das Schicksal der Hunde ist den Betreibern egal. Es geht einzig um Profite.

Wenn Ihnen der junge Rüde gefällt, dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Mafusa - von Deportation bedroht"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 + 10 - 4 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück