Anzeige-Nr. 1080105
vom 31.10.2019
312 Besucher

BENDEGUZ Dringend Hilfe gesucht

Facebook Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht Paten gesucht 
Tierart:

Hund (bis 30 cm)

Rasse:

Terrier (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
10 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Ungarn
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe-West e.V. (Siegen) 
57080 Siegen

Telefon: 0173-8353677


Beschreibung
Ein LKW-Fahrer hatte den kleinen Bendeguz an einer sehr stark befahrenen Straße gefunden und rief unsere Melinda aus dem Tierheim Bonyhad/Ungarn um Hilfe.

Da sich Bendeguz kaum bewegen konnte, brachte die ihn sofort zum Tierarzt.

Nach einer eingehenden Untersuchung bekam sie die niederschmetternde Diagnose, dass Bendeguz wegen einer Wirbelfraktur gelähmt sei und niemals wieder werde laufen können. Da die Verletzung nicht neu ist, vermuten wir, dass er in diesem Zustand ausgesetzt wurde.

Die Empfehlung des Tierarztes, Bendeguz einzuschläfern, kam für Melinda nicht in Frage, denn er ist ein Kämpfer, der Lebensfreude zeigt und leben will. Mit seinen 8 – 10 Monaten wird er lernen, mit seinem Handicap umzugehen.

Das Tierheim ist kein guter Platz für den kleinen Mann, denn er lebt momentan allein in einem Kennel. Dabei ist der soziale Kontakt zu Menschen und ggf. auch zu Artgenossen gerade jetzt sehr wichtig für ihn. Zur Zeit ist er Menschen gegenüber noch misstrauisch und knurrt sie ängstlich an. Man kann ihn aber anfassen, er schnappt auf keinen Fall zu. Wir konnten ihn problemlos für seinen Rolli vermessen.

Dringend suchen wir ein zuhause für ihn. Optimal wäre jemand, der bereits Erfahrung mit Handicap-Hunden hat und die weiß dass möglicherweise eine Odyssee an Besuchen bei Tierärzten und Physiotherapeuten ansteht.

Zur Zeit benötigt Bendeguz keine Windeln und wir sind zuversichtlich dass der Zustand auch so bleiben wird.

Durch unseren Spendenaufruf konnten wir bereits Spender die MRT Untersuchung und einen passenden Rolli für ihn finden.


Wer möchte Bendeguz helfen und ihm noch vor der Kälte im Winter ein warmes zuhause schenken?

Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"BENDEGUZ Dringend Hilfe gesucht"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
84 - 10 + 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück