Anzeige-Nr. 1088540
vom 13.11.2019
51 Besucher

Franko wartet so lange auf seine Chance!

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
6+ Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzHundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen 
- -

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Franko kam bereits als Welpe mit seinen Geschwistern Anfang Oktober 2013 in die Obhut unseres Partner Vereines Noahs ARC.

Sein ganzes bisheriges Leben hat Franko nun in der Pension verbracht, und wir wollen ihm helfen, endlich auch sein Zuhause zu finden. Franko ist ein netter Kerl und den Menschen zugetan. Er hat ja auch keine schlechten Erfahrungen mit den Menschen gemacht. Nur leider haben die Menschen, die sich um ihn kümmern, nicht so viel Zeit für ihn. Denn es gilt ja auch die anderen Hunde zu versorgen.

Franko ist mit anderen Hunden gut verträglich, ein paar Rüden gibt es, die kann Franko nicht leiden. Auch Hunde haben ja schließlich bestimmte Abneigungen ;-)

Update 29.9.2019

Wir haben Post von unserem Zauselbart Franko bekommen.
Er hat auch 2 neue Bilder und ein Video mitgeschickt.

Leider ist er nun schon seit 5 Jahren in einem spanischen Tierheim. Alle seine Geschwister haben schon ein Zuhause gefunden. Nur unser Franko wird immer wieder übersehen.
Jedes Mal, wenn er sieht, wie andere Hunde das Tierheim verlassen, weil sie eine Familie gefunden haben oder nach Deutschland dürfen, wird er ganz traurig in seinem Zwinger.
Der leider viel zu wenige Auslauf bringt auch keine Abwechslung in den Alltag für Franko, denn er weiß, dass er nach nur wenigen Schritten wieder zurück in den Zwinger muss.
Alleine…. ohne vorher die menschliche Zuwendung zu spüren, ohne Geborgenheit, in den kalten harten Zwinger zurück.
Zwar geben sich unsere spanischen freiwilligen Helfer allergrößte Mühe, damit jeder „Insasse“ mal etwas Menschlichkeit erfährt, aber bei so vielen Hunden ist dieses fast unmöglich.
Wie man in dem Video sehr gut erkennen kann, geht er schon fast perfekt an der Leine.

Wie gerne würden wir zu Franko sagen: pack deine Koffer, wir haben eine tolle Familie für dich gefunden !
Aber leider bekam Franko in den letzten 5 Jahren nicht eine Anfrage, nicht einen Anruf ….. und immer wieder muss er in diesen in den kalten harten Zwinger zurück.

Wenn Sie dieses auch so gerne wie wir ändern möchten, dann freue ich mich auf Ihren Anruf. Und was glauben Sie, wie Franko sich fühlen wird, wenn wir ihm diese tolle Nachricht eines Tages sagen dürfen.

Bitte, bitte rufen Sie für unseren Franko an !!!!

Hier finden Sie Franko's Bildertagebuch.
Bitte kopieren Sie den Link in Ihren Browser:

http://www.hundepfoten-in-not.com/t5412-bildertagebuch-franko-ein-ganz-netter-kerl-der-sein-ganzes-seitheriges-leben-in-einer-pension-verbracht-hat-wurde-so-gerne-ein-treuer-hundekumpel-werden?highlight=franko

Dieser Hund sucht noch eine Pflegestelle.
Informationen zum Thema 'Pflegehund' finden Sie unter diesem Link:

https://hundepfoten-in-not.de/infothek/pflegestelleninformation/

Falls Sie sich vorstellen könnten, diesen Hund zu sich in Pflege zu nehmen, bis er ein endgültiges Zuhause gefunden hat, wenden Sie sich bitte an die angegebene Kontaktadresse.

Impfungen:
vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass
Test auf Mittelmeererkrankungen wird vor Ausreise angefordert

geboren 24.6.2013
Schulterhöhe ca. 55 cm

Schutzgebühr € 330,-- + € 50,-- Transportkostenanteil


Organisation/Verein: Hundepfoten in Not e.V.
Kontaktperson: Sonja Schmahl
Email: sonja@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 017670212780
Webseite: www.hundepfoten-in-not.de
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Franko wartet so lange auf seine Chance!"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 + 10 - 4 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück