Anzeige-Nr. 1088875
vom 13.11.2019
40 Besucher

Linda, Lilly und Noemi

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischlingshund (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
6 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Rumänien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzFellchen in Not 
38229 Salzgitter

Telefon: 05341/1885403 (AB)


Beschreibung
Anfang 2017 haben wir Lilly, Noemi und Linda von einem anderen Verein übernommen, der das kleine ängstliche Grüppchen Ende 2015 aus der Ecarisaj, dem städtischen Tierheim in Cluj/Rumänien, geholt hat.

Ihre gesamte Kindheit haben sie dort verbracht und leben seit dem in einer Pension, ohne jemals nach draußen gekommen zu sein. Sie kennen also nichts, was wörtlich zu nehmen ist und worauf man sich unbedingt einstellen muss. Drei große Überraschungspakete sozusagen, die wir erst so richtig kennen lernen, wenn sie denn endlich von den richtigen Menschen gesehen und geöffnet werden.

Was ihre Ängstlichkeit gegenüber uns Zweibeinern anbelangt, da haben sie in all der Zeit Fortschritte gemacht, sind als völlig angstfrei aber noch längst nicht zu betiteln. Es sieht sehr vielversprechend aus, doch in der Pension ist es einfach nicht möglich, sie weiter zu fördern.

Für Lilly, Noemi und Linda ist es wichtig, dass sie in Zukunft getrennte Wege gehen. Wir würden sie nicht gemeinsam vermitteln wollen, jeder für sich soll die faire Möglichkeit bekommen sich entwickeln zu können, und nicht in dem Strudel des gegenseitigen „Bangemachens“ fest hängen.

Ein großer Pluspunkt dabei - alle drei verstehen sich wunderbar mit anderen Hunden! So dass ein aufgeschlossener, gefestigter Weggefährte ihnen eine große Hilfe sein kann sich gegenüber der Welt da draußen zu behaupten, und auch dem Menschen weiteres Vertrauen zu schenken.

Hier können Sie noch mehr über Linda erfahren:

http://www.fellchen-in-not.de/Linda_Box_70
Eigenschaften
verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Linda, Lilly und Noemi"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
47 - 7 + 8 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück