Anzeige-Nr. 1091537
vom 17.11.2019
72 Besucher

Trennungsopfer Moritz

Facebook Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

---- (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
5 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Berlin
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzPfote sucht Glück e.V. 
16816 Protzen

Telefon: 01736027178


Beschreibung
‼️SOS Trennungsopfer Moritz‼️

Eine traurige Zeit ist für Moritz angebrochen, auch er wird Trennungsopfer und leider haben seine Menschen alles versucht, ihn irgendwie in der Verwandschaft oder im Freundeskreis unterzubringen. Oft geht das Leben andere Wege und wir möchten Moritz und seiner Familie helfen, dass er nicht ins Tierheim zurück muss.

Name: Moritz
geb.: ca. 2014
Geschlecht: männlich
SH: ca. 55 cm
kastriert: ja
Aufenthalt: in 14532 Stahnsdorf (Nähe Potsdam und Berlin)

Von dort wurde er vor 5 Jahren adoptiert. Ursprünglich kam Moritz aus Rumänien. Im Alter von ca. einem dreiviertel Jahr kam er zu seinen Menschen, wo er viel gelernt hat. Er war ein unsicherer Hund und kannte nichts. Moritz läuft sehr gut an der Leine, ist stubenrein und kann gut 3 - 4 Stunden allein bleiben. Er wäre lieber Einzelprinz, denn er hat ein großes Bedürfnis an Aufmerksamkeit und kuschelt sehr gerne. Moritz liebt es im Auto mitzufahren. Kinder kennt er nicht, daher sollten sie schon im Teenageralter sein. Artgenossen stören ihn nicht, aber er kann sie auch gut ignorieren. Ein Defizit an dem noch gearbeitet werden muss, ist sein Futterneid. Seine Unsicherheit hat er nie ganz abgelegt und so begegnet er fremden Männern immer noch sehr skeptisch, aber auch daran kann man arbeiten.

Moritz braucht dringend ein neues Zuhause oder gerne auch eine Pflegestelle. Er kann in Stahnsdorf besucht werden.

Wer sich für Moritz interessiert und ihm helfen kann und möchte, meldet sich bitte bei uns:

Bitte nur ernstgemeinte Anfragen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Trennungsopfer Moritz"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
15 + 15 + 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück