Anzeige-Nr. 1092133
vom 18.11.2019
182 Besucher

Belen - liebe Schäfi-Maus sucht Zuhause

Facebook Twitter
Drucken
Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht Paten gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Deutscher Schäferhund (reinrassig)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
9 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzHundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen 
- -

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Belen war offenbar einfach überflüssig. Sie wurde von einem Züchter regelrecht entsorgt und unseren Tierschutzkollegen übergeben. Wir vermuten sie wurde abgegeben, weil ihre Hüfte nicht ganz in Ordnung zu sein scheint, da half auch ihr Stammbaum nichts.

Belen ist eine ausgesprochen liebe, noch sehr verspielte Junghündin. Sie verträgt sich bestens mit ihren Artgenossen, egal ob Rüden oder Hündinnen, und sie liebt die Menschen. Typisch Schäferhund versucht sie zu gefallen, hat aber dabei noch ein sehr welpenhaft tapsiges Verhalten.

Belen wurde zwischenzeitlich geröngt, und wie vermutet liegt leider eine HD vor. Der Tierarzt empfiehlt nun erst mal Muskelaufbau, das ist leider nur durch tägliches Laufen möglich, was leider momentan nicht geleistet werden kann, daher suchen wir für Belen dringend ein Zuhause bzw. Pflegestelle, wo täglich mit ihr am Muskelaufbau gearbeitet werden kann.

Hier finden Sie Belens kleines Bildertagebuch.
Bitte kopieren Sie den Link:

https://www.hundepfoten-in-not.com/t6325-bildertagebuch-belen-die-junge-schaferhundin-wurde-vom-zuchter-entsorgt?highlight=belen

Belen sucht für's Erste auch gerne eine Pflegestelle.
Informationen zum Thema 'Pflegehund' finden Sie hier;
Bitte kopieren Sie folgenden Link in Ihren Browser:

https://hundepfoten-in-not.de/infothek/pflegestelleninformation/

Falls Sie sich vorstellen könnten, diesen Hund zu sich in Pflege zu nehmen, bis er ein endgültiges Zuhause gefunden hat, wenden Sie sich bitte an die angegebene Kontaktadresse.

Patentante oder Patenonkel dringend gesucht!
Falls Sie für Belen eine Patenschaft übernehmen möchten, so füllen Sie bitte unser Patenschaftsformular aus. Kopieren Sie folgenden Link:

https://hundepfoten-in-not.de/patenschaftsantrag/

Impfungen:
vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass
Test auf Mittelmeererkrankungen negativ

geboren am 29.1.2019
Schulterhöhe ausgewachsen ca. 55 - 60 cm

Schutzgebühr € 320,-- + € 50,-- Transportkostenanteil

Organisation/Verein: Hundepfoten in Not e. V.
Kontaktperson: Frau Cordula Liso
Email: liso@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 0179 - 2201076 oder 07681/2094564
Webseite: www.hundepfoten-in-not.de
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Belen - liebe Schäfi-Maus sucht Zuhause"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
25 - 5 + 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück