Anzeige-Nr. 1096707
vom 24.11.2019
91 Besucher

Mila- scheue Rottigerin

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Katze

Rasse:

Langhaarmix (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
5 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Rumänien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzCats-Hope - Katzen suchen ein Zuhause 
68723 Plankstadt

Telefon: 49 (0)179 7736803


Beschreibung
Name: Mila
Rasse: Mix
Farbe: rot
Alter: ca 5 Jahre
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Fiv/ FeLV negative getestet: ja
Geimpft: ja
Entfloht, entwurmt: ja
Verträglich mit anderen Katzen: ja
Verträglich mit Hunden:  nein
Kann zu Kindern: keine Vermittlung zu Kinder unter 10 Jahren
Freigänger: nein, nur Wohnungshaltung oder gesicherter Freigang/ Balkon
Einzelhaltung: nein

Stellen Sie sich mal folgende Situation vor: Sie bringen abends den Müll raus und finden in der Tonne eine Plastiktüte, die sich bewegt und jämmerlich miauzt. So erging es einer tierlieben Frau, die dann umgehend uns verständigte. In der Plastiktüte fanden wir eine kleine Katzenfamilie: eine Mama und ihre 4 Kitten. Alle fünf in erbärmlichen Zustand und zum Sterben im Müll entsorgt.
Wir brachten die kleine Katzenfamilie umgehend in die Tierklink, alle bedurften sofortiger medizinischer Versorgung. Unsere hübsche Katzenmama war vollkommen dehydriert und ausgehungert, nur noch Haut und Knochen, sie brachte gerade mal 1,7 Kg auf die Waage. Auch die vier Kitten waren in einem sehr schlimmen Zustand. Leider hat nur ein Kitten überlebt.
Dieses ist zwischenzeitlich zu einem gesunden und lebenslustigen kleinen Wirbelwind herangewachsen, und darf, wenn es alt genug und komplett geimpft ist, sich auch auf die Suche nach einem Zuhause machen. Jetzt ist erstmal Mama Mila an der Reihe.
Gegenüber uns Zweibeinern verhält sich Mila sehr scheu. Während unseres Besuches Mitte August haben wir die Hübsche kaum zu Gesicht bekommen, immer wenn wir die Pflegestelle betreten haben, hatte sich Mila auch schon die Tarnkappe übergezogen. Sie saß dann meistens unter der Couch oder versteckte sich in einer der unzähligen Kuschelhöhlen. Sobald wir ihr dann dort aber zu nahe kamen, wurden wir leider angefaucht. Wohl schlichtweg aus Angst und schlechter Erfahrung.
Die Pflegemama berichtete uns, dass es inzwischen ein ganz kleines bisschen besser läuft. Sie darf Mila sogar schon streicheln. Nur leider hat die Pflegemutti nicht genug Zeit, um sich ausreichend mit Mila zu beschäftigen, dafür sind einfach neben dem Job noch zu viele Pflegekatzen und die Futterstellen für Streuner zu versorgen. Daher wäre ein sicheres Zuhause für Mila jetzt sehr willkommen, in dem sie einfach gute und angenehme Erfahrungen machen kann. Die neuen Tütchenöffner sollten Mila nicht bedrängen und langsam und geduldig versuchen, ihr Vertrauen zu gewinnen. Sicherlich eine schwierige Aufgabe, aber viele Katzen nutzen diese Chance, die ihnen besondere Menschen geben. Insgesamt suchen wir einen eher ruhigen Haushalt für Mila, in dem aber gerne auch schon 1 oder 2 Katzen leben. Denn das Zusammenleben mit ihren Artgenossen hat ihr bisher keine Probleme bereitet und wäre natürlich hilfreich für ihre weitere Entwicklung.
Da Mila nur in reine Wohnungshaltung vermittelt wird, wäre Zugang zu einem vernetzten bzw. gesicherten Balkon natürlich ein absolutes Highlight. Hier könnte sich unsere Hübsche den langen Pelz in der Sonne wärmen oder auch die Nachbarschaft ausspoinieren.
Und haben Sie sich in unsere hübsche Müllmama verliebt und haben Sie die nötige Geduld, Emphatie und Erfahrung um unsere Angshäsin zu adoptieren? Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

Mila wird nach positiver Stellenkontrolle, mit einem Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr von 180 Euro vermittelt. Mit dieser wird zumindest einen Teil der Kosten für die Kastration, die Impfungen, den Chip und Reisekosten usw. gedeckt.
Wer Ihr gerne ein neues Zuhause schenken möchte, kann uns gerne hier eine Anfrage senden:
Kontakt: Berit Schindler ; Tel. 0175/1587897 ab 18.00 Uhr, gerne auch per whatsapp ; e-mail: catshope@t-online.de
http://www.cats-hope.de
Unser Verein verfügt über den Sachkundenachweis nach §11 TierSchG vom Landratsamt Heidelberg.




Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Mila- scheue Rottigerin"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
17 - 8 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück