Anzeige-Nr. 1099396
vom 28.11.2019
50 Besucher

POMODORO hat Angst!

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Podenco-Andaluz (reinrassig)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzFranz von Assisi Hundenothilfe 
92249 Vilseck

Telefon: Telefon: 02158/4018297 oder 0151/43812691 nur montags-freitags von 19.30 Uhr - 20.30 Uhr


Beschreibung
Haben Sie schon einmal vom Charme eines Podencos gehört? Oft erkennt man diesen nicht sofort, aber wer diesen kennengelernt hat, wird sich kaum mehr für eine andere Rasse entscheiden. Podencos gibt es in Spanien leider wie Sand am Meer und dementsprechend ist es sehr einfach, diese auszutauschen und zu entsorgen, wenn sie nicht mehr gewollt werden.
Für diese Hunde bleibt dann nur die Straße übrig und die „Glücklichen“ unter ihnen werden von tierlieben Menschen aufgelesen und ins Tierheim gebracht.
Einer dieser Hunde ist unser Pomodoro (geb. 10/2017), ein wunderschöner dreifarbiger Rüde (51 cm bei 15 kg) mit einem ausgeglichenen Wesen.
Pomodoro ist noch sehr schüchtern, aber zu Menschen, zu denen er Vertrauen gefasst hat, kommt er auf Zuruf und lässt sich dann auch streicheln. Er ist ein Hund der leisen Töne und wird in seinem bisherigen Leben nicht viel Gutes erfahren haben und muss noch lernen, dass es Menschen gibt, die es gut mit ihm meinen, wo er sich einfach fallenlassen kann und endlich erfahren darf, dass zu einem Hundeleben auch Streicheleinheiten und Geborgenheit gehören.
Einfühlsame Menschen mit Ruhe, Geduld und sehr viel Liebe sind hier gefragt, die idealerweise schon Erfahrungen mit dieser Rasse haben. Selbstverständlich ist Pomodoro nichts für die Großstadt und sein Zuhause sollte im ländlichen Bereich liegen und auch über einen hundesicher eingezäunten Garten verfügen. Gerne können hier auch bereits ein oder mehrere Hunde vorhanden sein, da er wie alle Südländer sehr sozialverträglich ist.
Haben Sie sich schon ein bisschen verliebt und trauen sich zu, dieses sensible Kerlchen durchs Leben zu führen? Dann melden Sie sich doch ganz schnell.
Das Fledermausohr mit dem traurigen Blick könnte dann bei nächster Gelegenheit komplett durchgeimpft, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet bei Ihnen einziehen.
Der Podenco Andaluz ist ein handlicher Vertreter seiner Rasse und seit jeher sehr beliebt im Süden Spaniens. Er wird als sanftmütig, sehr sozialverträglich und absolut familientauglich, Fremden gegenüber anfänglich etwas schüchtern beschrieben. Die Nähe zu ihren Menschen ist für sie sehr wichtig. Jeder Podencoliebhaber kann dies bestätigen, und wer einmal einen Podenco besessen hat, wird niemals mehr eine andere Rasse wollen.
Wenn man einem Podenco genügend Beschäftigung bietet, hat man in der Regel nach angemessener Eingewöhnung einen sehr angenehmen Zeitgenossen, der im Haus kaum auffallen wird.

Unsere Hunde sind kompl. durchgeimpft, bis auf wenige Ausnahmen (wie z. B. Welpen oder ältere, kranke Tiere) kastriert, entwurmt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet, gechipt und haben einen EU-Ausweis! Eine Vermittlung erfolgt nur mit einer Platzkontrolle, Tierschutzvertrag und einer entsprechenden Vermittlungsgebühr!
Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"POMODORO hat Angst!"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
53 - 6 - 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück