Anzeige-Nr. 1099592
vom 29.11.2019
60 Besucher

Kuschelbär Gustav möchte hier raus!

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
3-4 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzHunderettung Europa e.V. 
47199 Hunderettung Europa e.V.

Telefon: 017674701982


Beschreibung
Armer Junge Gustav. Er wurde aus der Tötungsstation gerettet, wo er die anderen Hunde überhaupt nicht mochte. Als er ins Tierheim kam, biss er sich auf die Hinterbeine, bis sie bluteten. Das Leben in den Zwingern ist stressig, er braucht seine Freiheit, er liebt es, draußen zu sein. Zu Menschen ist er total süß und äußerst vertrauensvoll. Es stellte sich heraus, dass er eine Art Bandscheibenvorfall hatte und seine Hinterbeine sich taub anfühlten, daher auch das Beißen und wahrscheinlich auch die Unverträglichkeit mit anderen Hunden vor Selbstschutz und Schmerzen. Er hat bereits eine Operation in einer Spezialklinik in Bukarest. Leider ist seine Wunde am Rücken trotzdem ziemlich stark geschwollen. Wegen des Drucks begann er wieder seine Beine zu beißen. Wir gingen zum zweiten Mal zum Arzt nach Bukarest, jetzt hoffen wir, dass die Wunde heilt.
Er ist jetzt im offenen Tierheim in einem einzigen Zwinger und kann nur transportiert werden, wenn die Wunde verheilt ist. Er braucht ein Zuhause ohne Treppen oder Stufen, auch keine anderen Hunde, sondern einen großen Garten, auf den er jederzeit zugreifen kann. Ganz wichtig ist auch die Verbindung zu Menschen.

Wer verliebt sich in den Schmusebär und schenkt ihm ein artgerechtes Leben?
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Kuschelbär Gustav möchte hier raus!"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
99 - 8 - 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück