Anzeige-Nr. 1119112
vom 30.12.2019
76 Besucher

Nambu hat die Hölle erlebt

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Deutscher Schäferhund (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
5 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetztierisch geholfen e.V. 
73773 Aichwald

Telefon: 01776272625


Beschreibung
Name: Nambú
Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich/kastriert
Größe: 65 cm/27 kg
geboren: 12/2014
Aufenthaltsort: Spanien

Beschreibung:
Unsere spanischen Tierschützer berichten: Nambú ist aus der Hölle entkommen, er hat sein ganzes Leben an einer Kette gefesselt gelebt und ein Gewächshaus bewacht. Wir hörten von diesem Hund und gingen zu dem Ort, an dem er war. Wir setzten ihn in unseren Van und brachten ihn zum Tierarzt, er hatte einen schweren Darmverschluss. Sein Besitzer legte nur Futterreste und Knochen hin. Die Meldung kam gerade noch rechtzeitig, sonst wäre das arme Tier gestorben. Er ist ein geselliger Hund, lieb mit allen Menschen und verträglich mit anderen Rüden und Hündinnen.

Video 1 https://youtu.be/bfdibYTZ3hw
Video 2 https://youtu.be/E1fV6eZUJDM

Zuhause gesucht:

Für Nambú suchen wir ein liebes, verständnisvolles Zuhause. Unsere Hunde kommen in der Regel und soweit es die Gesundheit zulässt kastriert, geimpft, gechipt und mit EU-Pass versehen ins neue Zuhause. Außerdem sind sie auf Leishmaniose und Ehrlichiose getestet (ab einem Alter von 1 Jahr, da vorher nicht aussagekräftig). Wir freuen uns auf Ihren Kontakt. Vermittlung gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr.

Kontakt

Bei Interesse schreiben Sie bitte eine E-Mail an info@tierischgeholfen.de. Bitte beachten Sie, dass wir diese Tätigkeit in unserer Freizeit durchführen. Wir sind alle berufstätig und haben Familie und eigene Tiere bzw. Pflegetiere. Haben Sie bitte Verständnis, wenn wir nicht immer sofort antworten können, wir melden uns baldmöglichst bei Ihnen zurück. Danke!

Paten gesucht:

Für Nambú suchen wir auch liebe Paten, die mit einem kleinen monatlichen Beitrag uns helfen möchten, damit der Lebensunterhalt gesichert ist (Futter, Spielzeug, Tierarztkosten...). Eine Patenschaft ist ab 1 € im Monat möglich. Sie erhalten eine Patenurkunde und einmal im Jahr einen kleinen Bericht aus dem Tierheim. Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten, schreiben Sie uns einfach eine E-Mail. Natürlich sind auch Einzelspenden herzlich willkommen!

Unsere Bankverbindung:
Tierisch geholfen
IBAN: DE16611500200102655432
BIC: ESSLDE66XXX
Verwendungszweck: Patenschaft für Nambú

Vielen vielen Dank!
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Nambu hat die Hölle erlebt"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
33 + 7 + 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück