Anzeige-Nr. 1119298
vom 31.12.2019
184 Besucher

Alma

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Rheinland-Pfalz
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzrespekTiere 
41189 Mönchengladbach

Telefon: 0173-9534373


Beschreibung
Steckbrief
Geboren: 27.01.2017
Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling
Schulterhöhe: ca. 45 cm
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Mittelmeercheck: nein
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: denkbar
Hundeverträglich: ja
Kinder: denkbar
Handicap: nein
Aufenthaltsort: 54568 Gerolstein



Alma – eine allein auf sich gestellte liebevolle Mutter

Woher Alma stammt wissen wir leider nicht. Naheliegend ist, dass sie einem Jäger abhanden gekommen ist und sich ab da als Streunerin durchgeschlagen hat. Wie viele ihrer Artgenossinnen wurde sie trächtig und brachte acht Welpen alleine im Nirgendwo auf die Welt. Alma hat es ganz alleine geschafft, ihre Jungen groß zu ziehen und liebevoll zu umsorgen.

Irgendwann fiel Alma und ihre immer mobiler werdende Rasselbande doch auf und so wurde Kontakt zu unseren italienischen Kollegen aufgenommen. Zunächst gelang es, die Welpen einzufangen und sie in Sicherheit zu bringen. Später konnten wir auch die scheue und dem Menschen gegenüber misstrauische Mutter Alma sichern.

Anfangs erstarrte sie noch bei jeder Berührung, konnte sich nicht im Beisein eines Pflegers entspannen, doch dies hat sich mittlerweile durch viel Geduld und vorsichtigen Annäherungsversuchen schon gebessert. Die Routine im Ablauf hilft ihr dabei sehr.

Nun machen wir uns auf die Suche nach einer ruhigen Familie, die Alma so nimmt, wie sie ist: liebenswürdig, zurückhaltend, beobachtend, langsam Vertrauen aufbauend; eine Familie, die Alma die Ruhe und Zeit gibt, die sie brauchen wird, um ihre Scheu zu verlieren und aufzutauen. Alma hat in ihrem Leben bisher wenig kennen gelernt. Auch für das Heranführen an Alltagssituationen wird die Familie Geduld aufbringen müssen.


Update 01.09.2019 – Diese Zeilen berichtet uns Almas Pflegestelle:

„Alma ist nun schon zwei Wochen bei uns. Anfangs wollte sie sich gar nicht anfassen lassen, aber inzwischen hat sie sich schon hervorragend entwickelt. Vor den Kindern ergriff sie anfangs panisch die Flucht, doch auch dies wird täglich besser. Über vorsichtiges Schnüffeln und Annähern ist sie jetzt schon so weit gekommen, dass sie Leckerchen annimmt und sich streicheln lässt!

Unser Hunderudel gibt ihr Orientierung, die Alma dankbar annimmt. Dennoch merkt man ihr ihre Angst und Unsicherheit noch deutlich an. Sie braucht einfach noch ihre Zeit, die wir ihr auch gerne geben wollen.

Draußen geht sie sehr gerne mit unseren Hunden spazieren. Auch den Hund meiner Freundin hat sie problemlos akzeptiert. Kommen Hunde zu selbstsicher auf sie zu, bekommt sie Angst und knöttert vor sich hin.

Sie war vom ersten Tag an stubenrein und läuft zur Tür, wenn sie mal raus muss. Abgesehen davon ist Alma eine sehr sensible und liebe Hündin, die weiß was sie will!“

Wenn Sie sich Almas annehmen und ihr zeigen möchten, dass es auch Menschen gibt, die es gut mit ihr meinen, rufen Sie bitte ihre Vermittlerin an.

Wir vermitteln bundesweit.
Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:

respekTiere e.V.
Jutta Dolf
Tel. 0173-9534373
E-Mail: jutta.dolf@respektiere.com
Eigenschaften
verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Alma"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
53 - 6 - 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück