Anzeige-Nr. 1125773
vom 08.01.2020
31 Besucher

Pisanka - ist bereit für ihr neues Leben

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Katze

Rasse:

EKH (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Bulgarien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzStreunerhilfe Bulgarien e.V. 
36326 Antrifttal

Telefon: 06631-7083076


Beschreibung
12. Juni 2019

Ein kurzes Update zu Pisanka, die eine so sanfte Seele ist. Sie lebt zurzeit mit anderen Katzen zusammen, fühlt sich aber mit einem Menschen am wohlsten. Sie könnte also auch eine Einzelprinzessin sein, wenn sie mit genug menschlichem Kuscheln verwöhnt wird.

13. Mai 2019
Pisanka ist ein super süßes und kuscheliges Mädchen. Sie kommt gut mit anderen Katzen zurecht, auch mit Kindern. Sie ist verspielt und genießt auch das ruhige Leben: in der Sonne liegen und sich den Bauch kraulen lassen :-)

Ihre Lungen sind laut Kontrollröntgen immer noch nicht voll funktionsfähig, aber es verbessert sich stetig. Pisanka zeigt keine Anzeichen von Atembeschwerden: Kein Husten und keine Atemnot. Wahrscheinlich ist es die Folge einer alten Entzündung und die Heilung dauert etwas länger.

Pisankas Ohrspitzel fehlt, ein Zeichen dafür, dass sie kastriert ist. Dennoch können wir es nicht mit Sicherheit sagen, ohne einen chirurgischen Eingriff vorzunehmen, den wir aufgrund der Lunge aber noch nicht durchführen können.

Ansonsten ist sie rundum gesund, hat gute Blutwerte und ist bereit für ein neues Zuhause - wer verliebt sich in die süße Pisanka?

24. Februar 2019
Pisanka hat eine ernsthafte Lungeninfektion und eine schwer verletzte Pfote. Bleibt mit uns, um ihr zu helfen!

Dieses so süße, schüchterne und gutmütige Wesen ist irgendwie verletzt worden. Eine gute Frau bemerkte sie kurz vor Silvester. Vermutlich wurde die streunende Katze von jemandem in der Nachbarschaft gefüttert und gepflegt, vielleicht sogar kastriert. Aber sie erschrak vor dem Silvestergeböller und wurde verletzt, als sie in ihrem Schrecken versuchte zu fliehen. Vielleicht hat sie Wärme und Schutz unter der Motorhaube eines Autos gesucht, wer weiß... Vermutlich werden wir es nie erfahren, aber das Wichtigste ist, dass sie gefunden wurde und jetzt eine Chance hat!

Nach den durchgeführten Untersuchungen stand fest, dass Pisanka Coronavirus und Giardien hat. Die gute Frau nahm sie mit nach Hause und versuchte sie aufzupäppeln. Währenddessen fiel ihr auf, dass Pisanka nicht mehr fressen wollte. Sie wurde schnell in die Tierklinik gebracht und die Ärzte diagnostizierten erhöhte Nierenfunktion und eine schwere Lungeninfektion.

Die Behandlung in der Tiekrlinik läuft bereits und auch die zertrümmerte Pfote wird von den Tierärzten dort versorgt. Wir hoffen auf eine schnelle Genesung, da bei dieser schweren Lungenerkrankung keine Pfotenoperation möglich ist.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Pisanka - ist bereit für ihr neues Leben"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
30 - 3 - 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück