Anzeige-Nr. 1128086
vom 12.01.2020
293 Besucher

Viena möchte zu jemandem gehören

Facebook Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht Paten gesucht 
Tierart:

Hund (bis 30 cm)

Rasse:

Kleiner Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
10 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Rumänien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzHopscotch Tierhilfe e.V. 
14532 Stahnsdorf

Telefon: 030-80580657


Beschreibung
Als wir Anfang 2020 die ersten Neuzugänge des Jahres in die Vermittlung bekamen, entdeckten wir auf einigen Bildern mehrere kleine Hunde, die wir nicht kannten, also fragten wir nach. Die Antwort war: Das sind alles Senioren, die schon sehr lange im Tierheim festsitzen. Niemand hat sie bisher bei Besuchen im Tierheim beachtet, und eine Chance auf Vermittlung über Veröffentlichungen hatten sie bisher auch nicht, da sich niemand ihrer angenommen hatte.
Das wollten wir sofort ändern, und so stellen wir hier nun die ersten kleinen Schätzchen vor, die alle eben auch ein Zuhause finden müssen und nicht ganz alleine nach Jahren der Verwahrung in einem Zwinger sterben sollen. Gerade die älteren Hunde haben doch so viel zu geben und sind ideale Begleiter für Zweibeiner, die ebenfalls schon im Seniorenalter sind. Sie sind zufrieden mit ein bißchen Zuwendung, Liebe, Geduld, ein weiches Körbchen und ein paar gemütliche Hunderunden um den Block oder durch den Park. Es sind ganz besondere Tiere, die von uns Zeit, Raum, Ruhe, Gelassenheit und Verständnis brauchen.
Natürlich ist ein Wechsel für die Hunde nicht einfach, wenn sie jahrelang den Tierheimalltag als ihr Leben und ihr Zuhause betrachten mussten. Aber auch wenn nach der Vermittlung nichts mehr für sie ist, wie es lange Zeit war, so können alle diese Schäzchen bis ins hohe Alter lernen, was es bedeutet, ein Zuhause zu haben. Hier helfen stets gleich ablaufende Rituale, damit der Hund sich auf seinen Menschen verlassen kann, denn immer gleich ablaufende Gewohnheiten geben Sicherheit und dem Alltag eine Struktur.
Ein abwechslungsreiches Leben brauchen diese Hunde zunächst nicht, denn all das Neue nach der langen Zeit der Gleichförmigkeit ist abenteuerlich genug. Alerbedingt schlafen Senioren ja sowieso mehr als z.B. junge Hunde, und um all das Neue zu verarbeiten, müssen diese Hunde besonders viel schlafen, und das kommt dann ja auch dem Menschen zu Gute, wenn beide gemeinsam ohne schlechtes Gewissen z.B. ihr Nickerchen am Nachmittag einlegen können oder der Hund bleibt ein paar Stunden allein zu Haus.

Viena ist eine besonders liebe kleine Motte. Sie lebt mit mehreren ähnlichen Hundchen zusammen in einer stabilen Hundegruppe und verträgt sich mit all ihren alten Freunden bestens. Das Highlight des Tages ist immer die Zeit, wenn die Pflegerin kommt und ihnen allen Futter bringt und im günstigsten Fall für jeden zwei, drei Wörter und ein paar Streicheleinheiten übrig hat.
Das kann es doch aber nicht gewesen sein.
Viena hält sich wacker - vielleicht ist in ihr ein Teil Terrierblut, die sind ja bekanntlich hart im nehmen und zäh und können sehr alt werden. Geben Sie ihr eine Chance - sie hat sie wirklich verdient.
Wir bitten Sie alle herzlich darum, unseren tollen kleinen Senioren zu helfen - bieten Sie ihnen bitte ein freies Körbchen an. Bitte sagen Sie nicht -den habe ich dann ja gar nicht mehr so lange-, sondern denken Sie an die Freude, die Sie miteinander haben werden - jeder gelebte Tag ist dann ein glücklicher Tag - für alle.
Gerade diese Hunde erholen sich nach ein paar Wochen im neuen Zuhause deutlich merkbar, wie wir aus Erfahrung wissen. Sie werden zusehends jünger und richtig lebenslustig, nach all den Jahren der Eintönigkeit, in denen sie sich ja nicht wirklich verausgabt haben. Und diese Entwicklung zu beobachten, macht sehr viel Freude.
Alle unsere Hunde werden gechipt, geimpft, mit EU-Heimtierausweis und Test auf Mittelmeerkrankheiten an passende, tierliebe Menschen abgegeben.
Eigenschaften
kinderlieb, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Viena möchte zu jemandem gehören"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
25 - 5 + 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück