Anzeige-Nr. 1129911
vom 14.01.2020
463 Besucher

Kaukase Clyde - wartet schon lange

Facebook Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Paten gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Kaukasischer Schäferhund (reinrassig)

Geschlecht:
männlich
Alter:
9 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Rheinland-Pfalz
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierheim Zweibrücken 
66482 Zweibrücken

Telefon: 0633276460


Beschreibung
Clyde, Kaukasischer Owtscharka, geb. 2009, Rüde, chemisch kastriert

Clyde kam mit seiner Freundin Bonnie und vielen weiteren Hunden im September 2018 aus einer großen Sicherstellung zu uns ins Tierheim. Leider gab es in all den Monaten keine einzige Anfrage für ihn.

Die Pfleger fanden damals recht schnell einen Draht zu ihm. Nach wenigen Tagen konnte man den Zwinger betreten bzw. ihn auch rausholen. Zugegeben: Bis heute ist der Besuch beim Tierarzt nicht ganz einfach. Denn wenn Clyde etwas nicht will, dann will er nicht. Einen Hund in der Größe und mit dem Charakter hebt man weder mal grad so ins Auto, noch bewegt man ihn sonst wie von A nach B wenn er das nicht möchte.

Clyde ist keinesfalls der klassische Familienhund, der in mitten der Familie auf der Couch liegen möchte. Mit seinen Menschen ist er zwar schmusig, aber er hat bisher nie mit im Haus gelebt und wir glauben auch nicht, dass er das möchte. Wir könnten uns also gut vorstellen, dass er ein Grundstück bewacht – dies würde er sehr zuverlässig tun – gerne mit Freundin Bonnie zusammen… Wenn Sie einen solchen Platz anbieten könnten, kommen Sie gerne auf uns zu.

Clyde ist vermutlich ein ganz klassischer Kaukase. Wer die Rasse kennt und liebt, wird schnell sein Herz an ihn verlieren.

Zu Rüden möchten wir Clyde nicht vermitteln. Ebenso nicht zu Kindern.

Wir wünschen uns Rassekenner, die unserem Senior noch ein paar schöne Jährchen bescheren.
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Kaukase Clyde - wartet schon lange"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
4 + 11 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück