Anzeige-Nr. 1129936
vom 14.01.2020
153 Besucher

Alvin erwartet nicht mehr viel vom Leben

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Pflegestelle gesucht Paten gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischlingshund (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
13 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Rumänien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzFellchen in Not 
38229 Salzgitter

Telefon: 05341/1885403 (AB)


Beschreibung
Alvin verbringt mittlerweile das vierte Jahr in einer rumänischen Pension, nachdem wir ihn Mitte 2015 aus der Ecarisaj, dem städtischen Tierheim in Cluj, geholt haben.

Schon dort war er sehr ängstlich und möchte auch heute noch nicht allzu viel mit uns Menschen zu tun haben. Er erträgt zwar unsere Nähe und ergreift nicht die Flucht, doch wird beispielsweise eine streichelnde Hand nicht als Liebkosung, sondern als eine bedrohliche Situation empfunden.

Unser Alvin möchte in ein gemütliches Zuhause ziehen, wo er in Frieden seinen Lebensabend genießen kann, andere ruhige Hunde (keine aufdringlichen Jungspunde) dürfen ihm dabei gern Gesellschaft leisten. Ein Zuhause, wo er selber bestimmen kann, ob er lieber draußen oder drinnen sein mag, wo er einfach nur er selbst sein darf, ohne dass ihm Zwänge auferlegt werden.

Wir hoffen, dass seine Menschen rechtzeitig zu ihm finden, denn viel Zeit wird ihm nicht mehr bleiben, um das oben gesagte noch ein Weilchen auskosten zu dürfen.

Hier können Sie noch mehr über Alvin erfahren:

http://www.fellchen-in-not.de/Alvin_Box_26
Eigenschaften
für Senioren geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Alvin erwartet nicht mehr viel vom Leben"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
17 - 8 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück