Anzeige-Nr. 1130927
vom 16.01.2020
152 Besucher

Urgo - wer nimmt ihm seine Angst?

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

English Setter (reinrassig)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzHundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen 
- -

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Wir wissen leider nichts über den hübschen Urgo, aber er zeigt uns durch sein Verhalten, dass seine bisherigen Erfahrungen mit uns Menschen nicht besonders gut gewesen sein können. Bei den ersten Begegnungen ist Urgo noch scheu und skeptisch, aber wenn er merkt, dass ihm niemand Böses will, wird er langsam zutraulicher.

Wir wissen auch nicht, woher Urgo kommt. Da Setter in Italien selten als Familienhunde gehalten werden, wird Urgo vermutlich einem Jäger gehört haben, der ihn, aus welchen Gründen auch immer, nicht mehr wollte. Aber das ist Urgos Glück, denn das Leben bei den Jägern ist entbehrungsreich und kräftezehrend. Urgo hat jetzt die Chance auf ein behütetes Leben bei liebevollen Menschen, die ihm seine Skepsis nehmen und ihm zeigen, dass die Welt kein Ort zum Fürchten ist.

Sie haben Wanderschuhe und Schleppleine parat und wissen, wie man einen Setter rassetypisch auslastet? Dann rufen Sie an, Urgo wartet.

Hier finden Sie Urgos kleines Bildertagebuch.
Bitte kopieren Sie den Link:

https://www.hundepfoten-in-not.com/t6318-bildertagebuch-urgo-welche-familie-zeigt-dem-setterschatz-das-die-welt-kein-ort-zum-furchten-ist

Dieser Hund sucht noch eine Pflegestelle.
Informationen zum Thema 'Pflegehund' finden Sie unter diesem Link:

https://hundepfoten-in-not.de/infothek/pflegestelleninformation/

Falls Sie sich vorstellen könnten, diesen Hund zu sich in Pflege zu nehmen, bis er ein endgültiges Zuhause gefunden hat, wenden Sie sich bitte an die angegebene Kontaktadresse.


Impfungen:
vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass
Leishmaniose, Ehrlichiose, Rickettsiose, Anaplasmose, Borreliose, Filarien negativ getestet

geboren ca. 2017
Schulterhöhe ca. 50 - 55 cm

Schutzgebühr € 350,-- + € 50,-- Transportkostenanteil

Organisation/Verein: Hundepfoten in Not e. V.
Kontaktperson: Frau Elke Widmayer
Email: widmayer@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 0176 - 7802 2640
Webseite: www.hundepfoten-in-not.de

Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Urgo - wer nimmt ihm seine Angst?"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
47 - 7 + 8 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück