Anzeige-Nr. 1133267
vom 19.01.2020
127 Besucher

Ruben

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Flugpaten gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling Welpe (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
3 Monate

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Fuerteventura e.V. 
Fuerteventura

Telefon: 02362 - 999956


Beschreibung
PS FL, geb: 05.11.2019, Rüde, uk. Auf der Finca seit 12/19

Auf der Insel Fuerteventura ist es leider nur selten üblich, dass Einheimische ihre Hündinnen kastrieren lassen. So waren trauriger Weise auch Ruben und sein Bruder Roque unerwünschter Nachwuchs und wurden in der städtischen Perrera von La Pared abgegeben. Die Mitarbeiter der Perrera informierten freundlicherweise unsere Tierschutzkollegin Nathalie über die kleinen Welpen und baten Nathalie die Geschwister in Ihre Obhut zu nehmen, da die Perrera aufgrund der vielen Infektionskrankheiten meistens das Todesurteil für so kleine Hunde ist. Und so kamen sie zur Finca Lobo, wo sie erst einmal ein wenig aufgepäppelt und gepflegt wurden.

Die beiden Geschwister wurden gemeinsam mit 2 weiteren Geschwisterpaaren im ungefähr gleichen Alter in die Finca Lobo gebracht, wo sie dann zunächst einmal alle zusammen bei Nathalie im Haus wohnen durften. Dort spielten und tollten sie alle herum, und Nathalie konnte sehen, dass sie alle altersgemäß entwickelt waren. Dann bekamen sie ihre ersten Impfungen, machten schon Ihre ersten Erfahrungen mit dem Auto fahren und begleiteten Nathalie auf kleinen Ausflügen.

Sein Bruder Roque ist bereits vermittelt und wir verstehen gar nicht, warum der verschmuste, süße Ruben noch immer sein Zuhause sucht. Der hübsche Ruben ist welpentypisch verspielt und wissbegierig. Er tollt gerne mit seinen Geschwistern herum, findet jegliches Spielzeug super und erkundet findig die Welt. Der kleine Rüde ist sehr menschenbezogen und liebt es zu schmusen und zu toben.

Aufgrund des äußeren Erscheinungsbildes der Welpen und ihrer Stromung im Fell, könnte man davon ausgehen, dass es sich bei ihnen um Bardino Mischlinge handelt. Wir wissen es aber leider nicht genau. Bardinos gehören zu den Hütehunden der Kanaren und werden dort als Hüte-, Wach- und Begleithunde eingesetzt. Der entsprechende Schutztrieb sollte bei der Adoption berücksichtigt und nicht unterschätzt werden. Hat man einmal das Vertrauen und die Liebe eines Bardinos gewonnen, bekommt man einen treuen und loyalen Freund fürs Leben.

Wir suchen für den verspielten, kleinen Ruben liebe und verantwortungsbewusste Menschen, die wissen, dass mit einem Welpen nicht nur eine Menge Spaß und Freude, sondern auch einiges an Arbeit und Erziehung ins Haus mit einzieht.

Ab Ende Februar wäre der hübsche Rüde bereit, gechipt und komplett durchgeimpft in sein neues Zuhause auszureisen. Sein neues Zuhause sollte idealerweise über ein eingezäuntes Grundstück/Garten verfügen.

Wo sind die Menschen, die dem kleinen Bub‘ ein verantwortungs- und liebevolles Zuhause auf Lebenszeit geben möchten?
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt noch einen Flugpaten für folgende Flugroute(n): Ausreise ist ab Februar 2020 möglich.
Für dieses Tier können Sie eine Flugpatenschaft übernehmen. Tiere, welche sich im Ausland in Notsituationen befinden, benötigen einen Flugpaten, damit diese in Deutschland u.a. Ländern ein besseres Zuhause erhalten können. Sei es vorübergehend in Pflegestellen oder dauerhaft in bereits wartenden Familien. Beispielsweise können Sie bei Beendigung ihres Urlaubs ein Tier als "Sondergepäck" einchecken lassen. Die Tierschutzorganisation bringt das Tier mit allen notwendigen Papieren (Impfpass bzw. EU-Heimtierpass, Gesundheitszeugnis, Flugmeldebestätigung) zum Abflughafen und macht mit Ihnen gemeinsam den Check-In. Sie müssen nach der Landung lediglich die Tier-Box vom Gepäckband in die Flughafen-Halle mitnehmen, wo bereits Tierschützer warten und das Tier abholen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Wege. Die evtl. Kosten für das Sondergepäck übernimmt in der Regel die jeweilige Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.

Es suchen auch noch viele andere Tiere Flugpaten auf nachfolgenden Flugroute(n):
von Fuerteventura nach Düsseldorf
von Fuerteventura nach Nürnberg
von Fuerteventura nach Hamburg
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Ruben"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Flugpatenschaft übernehmen.
Ihr Abflughafen:
Abflug am:
: Uhr
Ihr Zielflughafen:
Ankunft am:
: Uhr
Fluggesellschaft:

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
33 + 7 + 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.

<< Zurück