Anzeige-Nr. 1134993
vom 21.01.2020
301 Besucher

Anita – die Hölle droht

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Maremmano Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
7 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzCani Maremmani 
06895 Zahna - Elster

Telefon: 0173/2379302


Beschreibung
Anita
weiblich – 7 Monate (geb. 06/2019)
Unkastriert – zu jung
Im Wachstum
Ca. 25-36 kg ausgewachsen
Maremmano-Mischling

Oft werden in Italien Hunde, für die man keine Verwendung findet, einfach ausgesetzt und gewissenlos ihrem Schicksal überlassen – in der Regel unkastriert. Dann passiert was passieren muss: unzählige kleine Hundebabys werden in die für sie gefährliche Welt hineingeboren. So auch in diesem Fall.

6 zuckersüße Hundebabys – Maremmano-Mischlinge – wurden von einer Tierschützerin ohne ihre Welpenmama im Wald gefunden. Bis auf ein wenig Hautprobleme, die in Behandlung sind, sind sie pumperlgesund. Dass die 6er-Bande überhaupt gefunden wurde, grenzt an ein Wunder. Nun leben die Kleinen vorübergehend in einem privaten Tierheim in Süditalien, in Kürze werden sie in das furchtbare Canile verbracht und haben kaum eine Chance, es je wieder verlassen zu können.

Wenn wir ihnen jetzt nicht helfen, wer dann????
Noch sind die sechs Geschwister den Menschen gegenüber unvoreingenommen; sie spielen und toben was das Zeug hält und sind für jeden Unfug gern zu haben. Artgenossen finden sie fabelhaft.

Wir wünschen uns für Anita, dass sie ganz schnell eine Familie findet, bei der sie eine liebevolle Zukunft erhält. Sie ist in einem Alter, in dem ein Hund die Welt erkunden und mit vielen unterschiedlichen Situationen konfrontiert werden sollte, damit sie lernt, sich im Leben zurechtzufinden. In der reizarmen Welt des Tierheims ist dies unmöglich. Je schneller sie das Tierheim verlassen kann, umso besser wäre es.

Wir gehen davon aus, dass in Anita ein Herdenschutzhund steckt
Daher suchen wir ein liebevolles Zuhause für unsere Anita, Menschen, die ihr zeigen, wie schön das Zusammenleben sein kann. Die ihr genügend Zeit geben, um anzukommen und dann gemeinsam mit ihr durchs Leben gehen. Ein souveräner Ersthund könnte bereits in der Familie sein, denn Anita würde sich sicher über einen Hundefreund in der Familie freuen (ist aber keine Bedingung).

Anita tritt ihre Reise gechipt, geimpft und mit einem EU-Heimtierausweis an.

Wir freuen uns auf Ihr Interesse.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Anita – die Hölle droht"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
49 + 6 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück