Anzeige-Nr. 1139979
vom 28.01.2020
212 Besucher

Ruth

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Maremmano-Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
2,5 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzNiemandshunde e.V. 
53562 St. Katharinen

Telefon: 02421 / 50 46 99


Beschreibung
Alter: ca. 15.04.2017 geb.
Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
Kastriert: ja
Herkunft: Sardinien
Aufenthalt: D-52372 Kreuzau
Schulterhöhe: 60 cm
Gewicht: 22 kg
Geimpft: ja
Gechipt: ja
Mittelmeercheck:
2.MMT Leishmaniose fraglich
Anaplasmose ist therapiert
Behinderung: keine bekannt
Rüden: ja
Hündinnen: ja
Katzen: denkbar, aber nicht bekannt
Kinder: ja, ab Schulalter

Ruth, Romina und Roby wurden Anfang Juni 2017 vor dem Geschäft, in dem unsere Helferin Manuela arbeitet, ausgesetzt. Man hatte schon die Polizei gerufen, die sie in ein Canile bringen sollte. Aus einem Canile gibt es in der Regel kein Entrinnen. Die Hunde fristen dort ein Leben unter schrecklichen Bedingungen, eine Vermittlung ist nahezu ausgeschlossen.

Zum Glück konnten unsere Helfer dies verhindern und die drei Welpen auf einer sardischen Pflegestelle unterbringen.

Im November 2017 ist Ruth zusammen mit ihrer Schwester Romina auf ihrer Pflegestelle in Kreuzau angekommen. Sie hat sich gut in das Rudel eingefügt und versteht sich gleichermaßen mit Männlein oder Weiblein - egal ob groß oder klein. Ihr zurückhaltendes Wesen hat sie abgelegt und begegnet jetzt allem neugierig und freundlich. Sie geht überall mit hin. Auch ein Arztbesuch ist auch kein Problem, denn sie vertraut „ihrem“ Menschen.

Nach mehreren Operationen - Ruth hat beidseitig HD, die mit Nervenschnitten behandelt wurden und beide Ellenbogen der Vorderbeine mussten ebenfalls operiert werden - ist sie schmerzfrei und darf nach Herzenslust toben und spielen.

Aktualisierung vom 27.01.2020

Ruth war vermittelt, Romina ging es nicht gut, fraß nicht,wollte nicht spazieren gehen oder in den Garten. Ruth war im neuen Zuhause auch noch sehr zurückhaltend und lag viel auf Frauchens Bett im Schlafzimmer.

So haben wir gemeinsam – im Sinne der Hunde – die Zwei wieder vereint. Kaum kam Ruth wieder auf der Pflegestelle an, war Romina wieder „lebendig“. Nun ist für die beiden wieder alles ok.

Eine Vermittlung wird nun natürlich sehr schwierig!

Wir suchen für Ruth eine nette Familie mit guter Hundeerfahrung, die sich der Verantwortung bewusst ist, die die Erziehung eines Hundes mit sich bringt, und die dazu bereit ist, sie mit Liebe, Geduld und einem souveränen Auftreten in das neue Leben einzuführen.

Da wir vermuten, dass Ruth ein Maremmanomischling ist, sollte ihre Familie möglichst Erfahrung mit Herdenschutzhunden haben oder sich mit den Eigenschaften dieser Rasse gut auseinandersetzen. Über einen souveränen Ersthund würde sich Ruth sicherlich freuen, dies ist aber kein Muss. Kinder sollten mindestens das Schulalter erreicht haben oder mit Hunden aufgewachsen sein. Wenn Sie Ruth dieses Zuhause bieten können, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Noch mehr Bilder und Informationen finden Sie auf Ruths Seite bei den Niemandshunden. https://www.niemandshunde.de/tiervermittlung/2019/ruth/
Eigenschaften
für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Ruth"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
49 + 6 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück