Anzeige-Nr. 1145908
vom 06.02.2020
215 Besucher

Sersey wurde an der Autobahn ausgesetzt

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Reserviert NOTFALL Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Deutscher-Schäferhund-Mischlin (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
5 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Fortuna Animali (S. Krines) 
76887 Oberhausen

Telefon: 0152 33982077


Beschreibung
Name: Sersey

Geschlecht: weiblich, kastriert
Rasse: Deutscher Schäferhund Mischling
Alter: geb. ca. 2014
Größe: 60 cm Schulterhöhe
Gewicht: viel zu leichte 26 kg
Verträglichkeit: Rüden und Hündinenn, allerdings dominantharakter: intelligent, aktiv, sportlich, zärtlich
Mittelmeercheck: Leishmaniosetest erfolgt vor Ausreise
Aufenthaltsort: Italien, Latina bei Rom


Geschichte:
Die kleine Sersey wurde lieblos an der Autobahn ausgesetzt, wo sie mit einer Kette angebunden war. Wahrscheinlich hat sie deshalb auch eine Abneigung dagegen, am Hals berührt zu werden, wenn sie liegt.
Sersey lebt nun schon 4 lange Jahre (Stand 2019) im trostlosen Canile. In ihrem Alltag hat die menschenbezogene und freundliche Hündin nur wenig Kontakt zu Menschen. Dabei sehnt sie sich doch so nach Streicheleinheiten. Der Stress des Lageralltags belastet sie sehr, deshalb ist sie schon ganz dünn geworden. Wir machen uns große Sorgen um die zarte Maus. Wo ist der Mensch, der ihrem treuen Blick nicht wiederstehen kann und ihr die dringend benötigten Streicheleinheiten und Pflege zukommen lässt? Damit diese traurige Hundeseele wieder neue Hoffnung schöpfen und schon bald an der Seite ihres neuen Rudelführers aktiv die Welt erkunden kann.

Wenn Sie Sersey glücklich machen wollen, dann melden Sie sich einfach bei ihrer Ansprechpartnerin:

Britta Schulzeck
Tel.: 063 57 / 98 91 89
E-Mail: jeanbritt@t-online.de



Eigenschaften
für Senioren geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Sersey wurde an der Autobahn ausgesetzt"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
17 - 8 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück