Anzeige-Nr. 1150971
vom 14.02.2020
121 Besucher

Muss Opi Balu im Tierheim sterben :(?

Facebook Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
10 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Rumänien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzHunderettung Europa e.V. 
47199 Hunderettung Europa e.V.

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Brasov,Rumänien. Balu muss doch noch im Tierheim bleiben... seine Zeit rennt und wir wollen Balu so schnell es geht endlich aus dem Tierheim holen ! Der Tierheimalltag stresst den alten Rüden und von seiner Hautkrankheit kann er sich so auch nicht richtig erholen.

Balu MUSS hier raus da sind wir uns alle einig! Er ist ein pflegeleichter Hund. Zwar etwas schüchtern bei Fremden, aber trotzdem sieht man ihm seine Freude über jeglichen menschlichen Besuch deutlich an er sehnt sich doch so sehr nach Liebe und einer eigenen Familie! Mit Hunden wie mit Menschen versteht er sich allgemein sehr gut, also ein total problemloser Kerl. Wir wären auch sehr über eine Pflegestelle dankbar.Hier würden wir finanziell bei allen Tierarztkosten entgegenkommen. Die Hauptsache ist für uns, dass er nochmal die Chance hat glücklich zu sein!

Schenkst DU dem alten Rüden endlich sein verdientes Zuhause? Dann melde dich bitte !

Balu ist ca. 8 Jahre alt und ungefähr mittelgroß. Aktuell lebt er noch in Rumänien, würde aber so gerne endlich ausreisen!Er wird über einen deutschen, gemeinnützigen Tierschutz geimpft, gechipt, entwurmt und entfloht, mit EU-Heimattierausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet und kastriert gegen eine Schutzgebühr vermittelt.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Muss Opi Balu im Tierheim sterben :(?"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
26 + 20 - 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück