Anzeige-Nr. 1165508
vom 06.03.2020
101 Besucher

Heidi - einfach ausgesetzt

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
5 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierfreunde Europa 
79263 Simonswald

Telefon: 01772803655 (Mo-Fr 14 - 20:00, Sa+ So ganztags)


Beschreibung
Name: Heidi
Rasse: Mischling
Geschlecht: Weibchen
Ungefähres Geburtsdatum: Oktober 2019
Größe aktuell: 35 cm, wird um die 50 cm groß
Farbe: grau mit blauen Augen
Aufenthaltsort: La Ginesta/Tarragona

Heidi hat bereits ihre erste Impfung erhalten, alle weiteren werden zeitgemäss durchgeführt.
Immer wieder überrascht uns, wie grausam einige Menschen gegenüber Tiere sind. Es ist unglaublich, wie weit sie gehen, wenn es sich um unschuldige wehrlose „Engelchen“ handelt.

Heidi und ihre 2 Schwesterchen Laika und Dulce brachte uns die Polizei in unser Refugio. Man hatte schon bei anderen Tierheimen angefragt, ob sie die 3 Welpen mit ihrer Mutter aufnehmen, doch alle waren voll besetzt. So kam es, dass Isabel vom Refugio La Ginesta diese armen Seelchen aufnahm, da sie sonst in die Tötung kämen. Auch die „Perreras“ der Stadt sind überfüllt, und man weiß auch, dass man sich nicht viel um die Hunde bemüht, Hauptsache, die Hunde kommen raus, egal in welche Hände. Was länger als 20 Tage dort ist, geht in die Tötung.

Der Polizist erzählte folgende Geschichte:
Eines Tages besuchte der Grundstücksbesitzer seine Finca und hörte ein Wimmern und leises Bellen. Er suchte, sah aber zunächst nichts, bis er an eine Vertiefung kam, die normalerweise mit Wasser gefüllt ist. Aus diesem Graben hätten sich die armen Seelchen nie alleine befreien können, sie wären dort jämmerlich verhungert und verdurstet, ertrunken oder erfroren. Nur schon der Gedanke allein daran, lässt einem das Herz erstarren. Was sind das für Menschen, die ihre Hündin, mit der sie 5-6 Jahre gelebt haben, sie aussetzen, weil sie 6 Welpen hatte! 3 Welpen wurden bereits tot in der Grube aufgefunden. Diese unschuldigen Welpen verdienen eine solche Grausamkeit nicht, sie haben nie jemandem etwas zuleide getan. Sie sind das Produkt menschlicher Unsinnigkeit.

Wir suchen deshalb liebevolle und verantwortliche Menschen, die Tiere lieben und wissen, dass ein Welpe kein Spielzeug ist und ihm alle Liebe geben, die er braucht. Sie geben die Liebe tausendfach zurück und erfüllen das Haus mit Freude und Lachen mit ihren Spielen und Streichen.

Wer möchte Heidi ein Zuhause geben mit einem warmen Bettchen und Millionen Streicheleinheiten? Sie wird für den Rest ihres Lebens die beste Freundin sein.
Gerne dürfen Sie Kontakt zu Angelika Thiel aufnehmen, die Ihnen in allen Fragen weiterhilft.

Angelika Thiel, montags bis freitags von 16 bis 20 Uhr, am Wochenende ganztägig (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Handy: 0177-2803655
E-mail: tsvangelika@gmail.com
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Heidi - einfach ausgesetzt"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
68 - 4 + 10 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück