Anzeige-Nr. 1172839
vom 17.03.2020
173 Besucher

Kleine Rasselbande sucht Körbchen

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
5 Monate

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Baden-Württemberg
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzNothilfe für Polarhunde e.V. 
72250 Freudenstadt

Telefon: 0160/95345080


Beschreibung
Hallo, wir sind die kleine Mia (getigert mit weißen Pfötchen) und der kleine Mogli (schwarz mit weißer Nase und weißen Pfötchen). Versteckt in Mama's Bauch sind wir in der Pflegestelle eingezogen. Am 27. Oktober 19 haben wir dort das Licht der Welt erblickt. Ende Februar sind wir bereit in ein neues Zuhause umzuziehen. Bis dahin sind wir entwurmt, 2-fach geimpft, gechipt und bei Tasso registriert. Aufgezogen wurden und werden wir, neben der Muttermilch, nur mit hochwertigem Nassfutter.
Kittentypisch sind wir sehr verspielt und neugierig und stellen hier und da vielleicht mal bisschen Blödsinn an. Dafür solltet ihr Verständnis haben.
Wir brauchen in unserem neuen Zuhause zwingend einen Spielkameraden in ähnlichem Alter. Das ist für uns deshalb ganz wichtig weil wir 1. sehr sozial sind und für unsere seelische und psychische Entwicklung und Gesundheit einen Artgenossen benötigen und 2. wir einer älteren, größeren Katze kräftemäßig völlig unterlegen sind. Wir können zu älteren Katzen dazu, aber eben nicht als alleiniges Kitten.
Desweiteren ist es ganz wichtig daß wir im passenden Alter kastriert werden. Das wird vertraglich festgehalten und wird von unserer Pflegemama auch kontrolliert.
Thema Freigang: Wir dürfen in eine Haltung mit Freigang umziehen, ABER frühestens erst wenn wir kastriert sind. Als kleine Kitten und unkastriert haben wir im Freigang nichts verloren. Und auch nur dann wenn in nächster Nähe keine viel befahrene Straße ist.
Ansonsten fühlen wir uns auch in einer Wohnung / Haus mit eingenetztem Balkon / gesicherter Terrasse / Garten wohl.
Ich, der Mogli, bin ein wilder Watz. Vom schmusen und kuscheln halte ich noch nicht ganz so viel. Ich spiele und tobe lieber. Deshalb sollte ich auch zu einem weiteren Katerchen.
Mia, meine Schwester, ist da etwas ruhiger und zarter als ich. Sie spielt und tobt zwar auch gerne, aber nicht ganz so viel und wild wie ich. Sie sollte daher besser zu einem weiteren weiblichen Kitten.
Ihr dürft uns sehr gerne jetzt schon besuchen und kennenlernen. Schreibt unserer Pflegemama dafür einfach eine PN.
Pflegestelle Dornstetten
Vermittelt werden wir nach positiver Vorkontrolle über den Verein Nothilfe für Polarhunde e. V. mit Vertrag und gegen Schutzgebühr.
Eigenschaften
Wohnungskatze
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Kleine Rasselbande sucht Körbchen"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 + 10 - 4 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück