Anzeige-Nr. 1178496
vom 26.03.2020
261 Besucher
Hinweis von "Helpinghands4animals":
Aufgrund der aktuellen Krisensituation wissen wir leider nicht, wann unsere Schützlinge ihre Reise ins neue Leben antreten können. Sie können sich aber natürlich verlieben - bewerben - und mit etwas Geduld abwarten!

HOPE - nie die Hoffnung aufgeben

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

süßer Mischling Welpe (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
3 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Ungarn
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzHelpinghands4animals 
31691 Seggebruch

Telefon: 05724 - 46 65


Beschreibung
Name: HOPE (Remeny)
Geschlecht: weiblich
Schulterhöhe: im Wachstum - z.Zt. ca. 36 cm (Stand 14.3.20)
Gewicht: im Wachstum - z.Zt. ca. 7,5 kg (Stand 14.3.20) - wird vermutlich mittelgroß
Rasse: Mischling - Welpe
Geboren: ca. 15.12.2019 (geschätzt)
derzeitiger Aufenthaltsort: Ungarn

Sozialverhalten:
Verhältnis zu Erwachsenen: gut
Verhältnis zu Kindern: kennt sie noch nicht
Verträglich mit Rüden: gut
Verträglich mit Hündinnen: gut
Verträglich mit Katzen: kennt sie nicht
Verträglich mit anderen Haustieren: kennt sie nicht

Weitere Informationen:

An einem sehr stürmischen und kalten Tag im Januar fanden Tierschützer in einem verlassenen Haus ein kleines, abgemagertes Welpenkind zitternd in einer Ecke sitzen. Die Kleine war fast verhungert und ihre Haut war feuerrot durch eine schlimme Entzündung. Zudem hatte sie kaum noch Fell auf ihrem kleinen ausgemergelten Körperchen.
Sie nahmen Hope (= Hoffnung, heißt auf ungarisch Remeny - Koseform Remenyke) mit in ihre Wohnung, aber dort konnte sie nicht bleiben. So riefen sie bei unserer Agnes an, die natürlich sofort zusagte, sich um das arme Hundekind zu kümmern. Am nächsten Tag wurde Hope dort abgeholt und sofort bei unserer Tierärztin vorgestellt. Sie nahm zuerst Hauptproben und schickte sie ins Labor. Man wollte natürlich sicher gehen, ob es -nur- eine Pilzinfektion oder evtl. Räude war.
Die Laborergebnisse ließen alle Beteiligten hoffen, es handelte sich um eine Pilzinfektion. Zur intensiven Behandlung musste unsere Agnes die Kleine jeden Tag mit einem Spezialshampoo baden. Zusätzlich bekam sie Immuntropfen und natürlich sehr nahrhafte Welpennahrung, damit sie sich alsbald auf den eigenen Beinchen halten konnte.
Hope hat tapfer alles über sich ergehen lassen, und das Futter schmeckte ihr auch sehr gut! In wenigen Wochen ist nun gesund gepflegt - dank unserer Agnes und ihrer aufopfernden Pflege! Hope hat sich zu einer kleinen Schönheit entwickelt. Natürlich wurde auch schon mit dem Impfprogramm begonnen.

Hope ist eine sehr dankbare und total liebe Maus! Sie liebt Menschen und auch Artgenossen. Lieb und sehr anschmiegsam und verteilt bei ihren Menschen gerne immer wieder Küsschen. Hope ist einfach nur ein Schatz!

Hope verhält sich welpentypisch, spielt und wuselt mit den anderen Hunden herum. Natürlich hat sie sehr viele Flausen im Kopf und will ihre Umgebung - -ihre Welt- - entdecken und kennenlernen.

Hope ist noch zu jung um auf Reisen in ein neues Zuhause zu gehen - aber wer sich in dieses süße Fellchen verliebt, darf sich gerne melden und mit uns schon Kontakt aufnehmen! Wir freuen uns darauf!

Weitere Infos und weitere Hunde unter: www.helpinghands4animals.de
Aufgrund der aktuellen Krisensituation wissen wir leider nicht, wann unsere Schützlinge ihre Reise ins neue Leben antreten können. Sie können sich aber natürlich verlieben - bewerben - und mit etwas Geduld abwarten!
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"HOPE - nie die Hoffnung aufgeben"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
99 - 8 - 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück