Anzeige-Nr. 1181957
vom 01.04.2020
88 Besucher

Miele ...

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
2,9 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzStreunerherzen e.V. 
50321 Brühl

Telefon: (02181) 49 53 52 1 oder (0172) 92 37 39 4


Beschreibung
Sein Traum vom Glück ist realistisch

Dieser wunderschöne Hundemann ist Miele und er ist vermutlich einer der zahlreichen ungewollten Hunde auf Sardinien - möglicherweise wurde er als süßer Welpe angeschafft und nur ein Jahr später landete er auf der Straße, wo man ihn fand und ins Canile brachte. Vielleicht hat er aber auch nie ein Zuhause gehabt, wir wissen es nicht.

Was wir aber sehr genau wissen ist, dass wir dem hübschen Kerlchen den Weg auf die Sonnenseite des Lebens ebnen möchten, indem wir ihn hier vorstellen und ihm endlich ein Gesicht geben. Wir möchten Mieles Schicksal nun in die Hand nehmen und seinen traurigen Start ins Leben zum Guten wenden.

Seit Februar 2018 lebt Miele nun bereits im Canile und teilt sich seine spärliche Bleibe problemlos mit zwei weiteren Rüden. Besuch kennt er nicht und Menschen sind ihm erst einmal etwas suspekt – Eindringlinge in seiner zwar tristen, aber heilen Umgebung, so hat er uns wohl bei unserem Besuch wahrgenommen. Als er sein Gehege verlassen und in den Auslauf durfte, war er schwer damit beschäftigt, jeden Zentimeter des Bodens abzuschnüffeln und alle Gerüche aufzusaugen – ein Highlight, denn üblicherweise verlassen die Hunde ihre kleinen Gehege so gut wie nie. Irgendwann interessierte ihn dann doch, warum die beiden anderen Rüden uns freundlich begrüßten und wedelnd an uns hochsprangen. Neugierig kam Miele dann wedelnd auf uns zu gerannt und schnüffelte an unserer Kleidung, bevor er kurze Zeit später wieder los flitzte.

Miele ist ein junger, unsicherer Rüde, für den wir uns eine verständnisvolle Familie wünschen, die bereits Erfahrung mit ängstlichen Hunden hat und ihm die nötige Zeit gibt, damit er sich in seinem neuen Leben zurechtfinden wird. Er ist vermutlich nie in einem Haus gewesen, kennt keine Fliesen, Treppen, Staubsauger usw.. All das wird ihn womöglich zusätzlich verunsichern. Er ist wahrscheinlich noch nicht stubenrein und wird in seinem neuen Zuhause vielleicht Ideen haben, Ihre Wohnung neu zu dekorieren. Das Ergebnis entspricht dann möglicherweise nicht immer Ihrem Geschmack. Andererseits ist es ein Segen, einem ängstlichen Hund Vertrauen zu schenken, sich an seiner Entwicklung zu erfreuen und sich Stück für Stück zu einem unschlagbaren Team zu entwickeln. Mit liebevoller Konsequenz und viel Geduld werden die kleinen Fortschritte wahrscheinlich nicht lange auf sich warten lassen und ein vorhandener, souveräner Ersthund, an dem Miele sich orientieren kann, wird ihm zusätzliche Sicherheit geben.

Wenn Sie die Menschen sind, die den jungen Rüden auf dem Weg zur Sonnenseite des Lebens begleiten möchten und die Voraussetzungen für seine Vermittlung erfüllen, nehmen Sie bitte Kontakt zu mir auf.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Miele kann nach Deutschland ausreisen.

Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Beate Roeder
(02181) 49 53 52 1 oder (0172) 92 37 39 4
beate.roeder@streunerherzen.com


Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.
Eigenschaften
für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Miele ... "
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
49 + 6 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück