Anzeige-Nr. 1199708
vom 02.05.2020
294 Besucher

Borges - braucht dringend ein Zuhause

Facebook Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL 
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
5 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Miezekatze e. V. 
65606 Villmar-Seelbach

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Borges ist vor wenigen Wochen in die Perrera, die spanische Tötungsstation, gekommen. Anfänglich hat er sich sehr schüchtern gezeigt. Inzwischen lässt er sich aber auch anfassen, gibt Antwort und freut sich, wenn die Tierschützer die Katzen besuchen kommen.
Leider wurde er positiv auf FIV getestet und kann daher nicht in den Außenbereich zu den anderen Katzen umziehen.

Update 14.10.2018
Inzwischen gibt es ein Außengehege für die positiv auf FIV getesteten Katzen in der Perrera und Borges ist längst dorthin umgezogen. Allerdings ist er meistens versteckt. Das liegt daran, dass er sich dort überhaupt nicht wohl fühlt und einen sehr traurigen, depressiven Eindruck macht. Borges kommt nicht gut mit den anderen Katzen zurecht. Er hat zwar keinen Streit, aber er schließt sich ihnen auch nicht an. Manchmal sah man ihn mit Bela zusammenliegen, aber die hat inzwischen ein schönes Zuhause in Deutschland bekommen und Borges ist jetzt wieder ganz alleine unterwegs.
Wenn die Tierschützer kommen, ist er anfangs oft verunsichert und es kann sein, dass er kurz faucht. Doch dann merkt man, dass er doch froh ist, dass sich jemand um ihn kümmert und machmal lässt er sich dann sogar streichlen.
Borges wäre ganz bestimmt sehr dankbar, wenn er endlich eine Familie bekommt und wenn man ihm anfangs ein wenig Zeit lässt, würde er auch seine Scheu verlieren. Da sind sich die Tierschützer sicher.

Update 02.11.2019
Nach so langer Zeit in der Perrera durfte Borges endlich in die Auffangstation der Tierschützer umziehen. Eine der Helferinnen bemerkte, dass es ihm nicht so gut ging, er wollte nicht fressen und hatte Atemgeräusche, also brachte sie ihn zum Tierarzt. Die Blutergebnisse waren alle sehr gut, nur die Bronchien zeigten sich im Röntgenbild ein wenig auffällig. Da der kalte Winter bevorsteht, wurde für Borges also ein Plätzchen in der Auffangstation freigeschaufelt. Er ist jetzt in der Gruppe bei Koka und Celta. Im Moment ist er noch schlecht gelaunt, er muss sich erst an den Wechsel gewöhnen. Aber das wird bestimmt nicht lange dauern und er wird froh sein, dass er nicht mehr frieren muss. Vielleicht hat Borges ja noch einmal Glück und findet endlich eine Familie, das wäre schön.

Aufenthaltsort: Spanien/Bilbao

Wenn Sie Borges ein Zuhause schenken möchten, füllen Sie bitte das Kontaktformular aus. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung und versuchen gerne, Ihre weiteren Fragen schnellstmöglich abzuklären.
Je nach Alter sind unsere Miezen kastriert, gechipt, geimpft, auf Leukose/FIV getestet und kommen mit einem EU-Heimtierausweis nach Deutschland.Vermittelt werden sie bundesweit mit Übernahmevertrag und gegen Aufwandspauschale.
Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Borges - braucht dringend ein Zuhause"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
17 - 8 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück